Worldcon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Worldcon (World Science Fiction Convention), traditionell in Deutschland auch der Worldcon[1], ist eine jährlich veranstaltete Versammlung der World Science Fiction Society (WSFS). Die erste Worldcon fand vom 2. bis 4. Juli 1939 anlässlich der Weltausstellung in New York statt. In den beiden folgenden Jahren fanden zwei weitere Worldcons statt, doch wurden die Versammlungen während des Zweiten Weltkriegs unterbrochen und erst 1946 wieder veranstaltet.

Auf der Worldcon wird auch der begehrte Hugo Award vergeben.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Was ist ein Worldcon? Abgerufen am 22. März 2017.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Worldcon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien