Wuhan Airlines

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wuhan Airlines
Logo der Wuhan Airlines
Boeing 737 der Wuhan Airlines
IATA-Code: WU
ICAO-Code: CWU
Rufzeichen: Wuhan Air
Gründung: 1986
Betrieb eingestellt: 2003
Sitz: Wuhan
Heimatflughafen:

Wuhan, Volksrepublik China

Flottenstärke:
Ziele: national
Wuhan Airlines hat den Betrieb 2003 eingestellt. Die kursiv gesetzten Angaben beziehen sich auf den letzten Stand vor Einstellung des Betriebes.

Wuhan Airlines war eine chinesische Fluggesellschaft mit Sitz in Wuhan, Volksrepublik China, die 1986 gegründet wurde. Im September 1997 gründete Wuhan Airlines zusammen mit Hainan Airlines, Shandong Airlines, Shenzhen Airlines, Sichuan Airlines und Zhongyuan Airlines die chinesische Luftfahrtallianz Xinxing. Im Jahr 2002 wurde die Airline von China Eastern Airlines übernommen und 2003 in die Muttergesellschaft integriert.[1]

Zwischenfälle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gesellschaft verzeichnete in ihrer Geschichte 2 Zwischenfälle mit Totalverlust des Flugzeugs und Todesfällen:[2]

  • Am 22. Juni 2000 stürzte eine Xian Y-7-100C der Wuhan Airlines (Kennzeichen B-3479) infolge von Windscherung etwa 25 km vom Flughafen Wuhan entfernt ab, wobei alle 42 Personen an Bord sowie weitere 7 am Boden ums Leben kamen.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. A Tarnished Turboprop Clouds China’s Aviation Dream, WSJ, 20. März 2016
  2. Unfallstatistik Wuhan Airlines, Aviation Safety Network (englisch), abgerufen am 15. August 2016.
  3. Unfallbericht B-4211, Aviation Safety Network (englisch), abgerufen am 15. August 2016.
  4. Unfallbericht B-3479, Aviation Safety Network (englisch), abgerufen am 15. August 2016.