Wunjo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wunjo () ist die achte Rune des älteren Futhark mit dem Lautwert w und fehlt im altnordischen Runenalphabet.[1] Der rekonstruierte urgermanische Name bedeutet „Wonne“. Er erscheint in den Runengedichten als altenglisch wynn bzw. gotisch winne.[2]

Entwicklung und Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der lateinische Buchstabe Wen (Ƿ ƿ), der im Altenglischen vor der Einführung der Ligatur W für den Lautwert /w/ verwendet wurde, geht auf diese Rune zurück. Im Altnordischen wurden mit dem leicht abgewandelten Zeichen Vend (Ꝩ ꝩ) die Laute /u/, /v/ und /w/ dargestellt.

Zeichenkodierung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unicode Codepoint U+16B9 U+01F7 U+01BF U+A768 U+A769
Unicode-Name RUNIC LETTER WUNJO WYNN W LATIN CAPITAL LETTER WYNN LATIN LETTER WYNN LATIN CAPITAL LETTER VEND LATIN SMALL LETTER VEND
HTML ᚹ Ƿ ƿ Ꝩ ꝩ
Zeichen Ƿ ƿ

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Klaus Düwel: Runenkunde (= Sammlung Metzler. Bd. 72). 3., vollständig neu bearbeitete Auflage. Metzler, Stuttgart u. a. 2001, ISBN 3-476-13072-X.
  2. Thesaurus Indogermanischer Text- und Sprachmaterialien