Xaver Riebel Holding

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Xaver Riebel Holding GmbH & Co. KG
Logo von Riebel
Rechtsform GmbH & Co. KG
Gründung 4. Juli 1920
Sitz Mindelheim [1]
Leitung Annette Aulinger
Mitarbeiter ca. 900
Umsatz 220 Mio. Euro (2009)
Branche Bauwesen
Website www.riebel.de

Die Xaver Riebel Holding GmbH & Co. KG ist ein bayerisches Bauunternehmen. Hauptsitz ist Mindelheim im Landkreis Unterallgäu. Geschäftsführerin der Holding ist Annette Aulinger. 2012 wurde das Unternehmen von der Kutter Bauunternehmung übernommen und weite Tätigkeitsfelder dorthin übertragen.

Das Unternehmen ist in den Bereichen Hochbau, Tiefbau incl. Asphaltmischanlagen, Baustoffproduktion und -handel, Fertigteilproduktion, Recycling und der Erzeugung regenerativer Energien tätig. Darüber hinaus bietet die Riebelgruppe mit Tochterunternehmen und Beteiligungen verschiedene Dienstleistungen an: Kaufmännische Dienstleistungen, EDV, Versicherungen, Marketing und PR, Logistik und Labordienste. Diese Geschäftstätigkeiten gruppieren sich in die drei Unternehmensbereiche Xaver Riebel Bauunternehmung GmbH (Mindelheim), Xaver Riebel Baustoff GmbH (Bad Wörishofen) und Beteiligungen.

Das Unternehmen wurde am 4. Juli 1920 gegründet. Es beschäftigt heute über 900 Mitarbeiter in der Gruppe und erzielte im Geschäftsjahr 2009/2010 einen unkonsolidierten Gruppenumsatz von etwa 220 Millionen Euro. Tochtergesellschaften, Produktionsbetriebe und Beteiligungen befinden sich in Mindelheim, Augsburg, München, Buchloe, Bad Wörishofen, Türkheim, Kaufering, Penzing, Thaining, Pforzen, Winhöring (alle Deutschland) sowie in Fritzens (bei Innsbruck, Österreich).

2012 wurde das Unternehmen an die Unternehmensgruppe Kutter in Memmingen verkauft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Impressum der Xaver Riebel Holding