Xeka

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Xeka
Personalia
Name Miguel Ângelo da Silva Rocha
Geburtstag 10. November 1994
Geburtsort RebordosaPortugal
Größe 186 cm
Position Offensives Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
2003–2007 FC Paços de Ferreira
2007–2011 Gondomar SC
2011–2012 FC Valencia
2012–2013 FC Paços de Ferreira
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2012–2017 SC Braga B 28 (2)
2014–2016 → SC Covilhã (Leihe) 32 (0)
2016–2017 SC Braga 11 (0)
2017 → OSC Lille (Leihe) 13 (1)
2017– OSC Lille 27 (2)
2017–2018 → FCO Dijon (Leihe) 17 (2)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2014 Portugal U-20 1 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 11. Mai 2019

2 Stand: 11. Mai 2019

Miguel Angelo da Silva Rocha (* 10. November 1994 in Rebordosa) ist ein portugiesischer Fußballspieler, der als Mittelfeldspieler für den französischen Verein OSC Lille spielt.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Xeka wurde in Rebordosa (Paredes), geboren und spielte bis zu seinem 17. Lebensjahr Jugendfußball bei drei Vereinen, darunter der FC Valencia aus Spanien. Nach seiner Rückkehr in seine Heimat begann er als Profi bei SC Braga B in der Segunda Liga zu spielen. Am 23. September 2013 erzielte er bei einer 1:3-Heimniederlage gegen SL Benfica B sein erstes Tor für Braga. Zwischen 2014 und 2016 wurde er für zwei Jahre an SC Covilhã ausgeliehen.[1]

Xeka wurde im Oktober 2016 von Trainer José Peseiro in das erste Team von Braga berufen.[2] Er gab sein Debüt in der Primeira Liga Ende des Monats bei einem 1:0-Heimsieg gegen GD Chaves.[3] Er spielte jedoch kaum noch für die erste Mannschaft, als Jorge Simão Ende des Jahres der neue Trainer wurde.

Am 31. Januar 2017 wurde Xeka bis Juni an OSC Lille in die Ligue 1 ausgeliehen.[4] Nachdem die Franzosen die 5-Millionen-Kaufoption in Anspruch genommen hatten, wurde der Wechsel endgültig vollzogen.[5] Er absolvierte sein erstes Ligaspiel für Lille am 4. Februar 2017 gegen den FC Lorient.[6] In den letzten Stunden des Wintertransferfensters 2017 wurde Xeka an den FCO Dijon ausgeliehen. Er spielte dort regelmäßig in der Startelf und kehrte nach einem halben Jahr zu Lille zurück.[7] Im Laufe der Saison 2018/19 wurde er schließlich zu einem wichtigen Spieler in Lilles Team.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nove jogadores de saída do Sp. Covilhã. 19. Mai 2016.
  2. Sp. Braga: Xeka estreia-se nos convocados. Mais Futebol. 14. Oktober 2016.
  3. Regresso a casa abençoa regresso às vitórias (pt) S.C. Braga. 24. Oktober 2016.
  4. Sporting de Braga empresta Xeka e Bakic (pt). In: Jornal de Notícias, 31. Januar 2017. 
  5. Lille paga 5 milhões e fica com Xeka. In: Record, 9. Juni 2017. 
  6. Lille OSC - FC Lorient 0:1 (Ligue 1 2016/2017, 23. Spieltag). Abgerufen am 11. Mai 2019.
  7. Xeka prêté au Dijon FCO. OSC Lille. 31. August 2017.