Xie-Clan der Chen-Kommandantur

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Xie-Clan der Chen-Kommandantur (陳郡謝氏) stammte aus dem Chen (Staat) in heutigem Zhoukou, Henan[1]. Chen (chinesisch ) war ein kleiner Staat in der Westlichen Zhou-Dynastie und zur Zeit der Frühlings- und Herbstannalen in China. Sein Territorium bestand aus der Umgebung einer Stadt in der Nähe des heutigen Huaiyang (Provinz Henan). Damals bildete Chen die Grenze zum Staat Chu.

Neben dem Wang-Clan in Langya war der Xie-Clan berühmt in China. "Wang-Xie" (王謝) wurden zuerst in der Zeit der Jin-Dynastie (265–420) bekannt,[2] und behalten ihre Bedeutung bis heute.

Berühmte Personen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 軼名.《傅維鱗明書註》
  2. 《世说新语·简傲第二十四·9》:谢万在兄前,欲起索便器。于时阮思旷在坐,曰:“新出门户,笃而无礼。”

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]