Xinhua

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Xinhua (Begriffsklärung) aufgeführt.
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Interne Struktur, Rolle in der heutigen Gesellschaft Chinas (insb. Medien und Regierung), 79 Jahre Firmengeschichte.
Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.
Xinhua-Logo
Hauptsitz der Nachrichtenagentur Xinhua in Peking

Xinhua (Aussprache: [ɕín.xwǎ]; chinesisch 新華通訊社 / 新华通讯社, Pinyin Xīnhuá tōngxùnshè oder kurz 新華社 / 新华社, Xīnhuá shè, deutsch Neues China) ist die Nachrichtenagentur der Regierung der Volksrepublik China und die größere der beiden Nachrichtenagenturen dieses Landes, die andere ist China News Service (中國新聞社 / 中国新闻社, Zhōngguó xīnwén shè). Xinhua wurde 1931 gegründet und hat den Hauptsitz in Peking. Xinhua produziert u. a. den weltweit verbreiteten Nachrichtensender CNC World.

Literatur[Bearbeiten]

  • Pierre Luther: Genehm und gratis. Die chinesische Agentur Xinhua macht Nachrichten für die ganze Welt. In: Le monde diplomatique. Deutsche Ausgabe, Heft 4/2010, S. 11 (online).

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Xinhua News Agency – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien