XploRe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die Software. Zur Veranstaltung siehe Felix Ruckert.
XploRe
Entwickler MD*Tech - Method and Data Technologies
Aktuelle Version 4.8
(2007)
Betriebssystem Windows
Kategorie Mathematik, Ökonometrie, Statistik, Finanzmarktanalyse
Lizenz eigene
Deutschsprachig nein
XploRe

XploRe ist eine ehemals kommerziellen Statistik-Software, die vom Berliner Unternehmen MD*Tech entwickelt wurde, die heute aber frei zugänglich ist. Die Software samt zugehörigem Quellcode kann auf der Website bezogen werden. Die aktuelle Versionsnummer ist 4.8, jedoch wird die Software nicht mehr weiterentwickelt. Der Benutzer interagiert mit der Software über die XploRe-Sprache, eine an C angelehnte Programmiersprache. Einzelne XploRe-Programme, die sogenannten Quantlets, werden in Bibliotheken (Quantlibs) zusammengefasst.

Funktionsumfang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abgesehen von Standardfunktionen zur ein- und mehrdimensionalen Datenanalyse liegt der Fokus der von XploRe bereitgestellten Algorithmen in der nicht- und semiparametrischen Statistik sowie der Finanzmarktstatistik. So bietet XploRe Funktionen für

XploRe Quantlet Client[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neben einer lokalen Installation gibt es mit dem XploRe Quantlet Client die Möglichkeit, XploRe als Java-Applet im Browser ausführen zu lassen. Das Applet reicht die Nutzereingaben über ein TCP/IP-basiertes Kommunikationsprotokoll an einen XploRe Quantlet Server weiter, der die notwendigen Berechnungen ausführt und an den Client zurückschickt.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Härdle, Klinke, Müller. XploRe Learning Guide. Springer. ISBN 3-540-66207-3
  • Härdle, Klinke, Müller. XploRe Applications Guide. Springer. ISBN 3-540-67545-0
  • Janetzko. Profi-Statistik - kurz vorgestellt, c't 4/00, Seite 103

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]