Yūichi Sugita

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Yūichi Sugita Tennisspieler
Yūichi Sugita
Yūichi Sugita 2014 in Wimbledon
Nation: JapanJapan Japan
Geburtstag: 18. September 1988
Größe: 178 cm
Gewicht: 70 kg
1. Profisaison: 2006
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: Braen Aneiros
Preisgeld: 1.200.643 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 26:40
Karrieretitel: 1
Höchste Platzierung: 43 (17. Juli 2017)
Aktuelle Platzierung: 43
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 2:7
Höchste Platzierung: 363 (25. August 2014)
Aktuelle Platzierung: 608
Letzte Aktualisierung der Infobox: 17. Juli 2017
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Yūichi Sugita (jap. 杉田 祐一, Sugita Yūichi; * 18. September 1988 in Sendai, Präfektur Miyagi) ist ein japanischer Tennisspieler.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sugita gewann 2010 auf der ATP Challenger Tour seinen ersten Titel. Vor heimischem Publikum in Kyōto besiegte er Matthew Ebden in drei Sätzen. Auf der World Tour erzielte er 2012 erste Achtungserfolge. So besiegte er bei den Chennai Open 2012 den auf Position 67 notierten Olivier Rochus sowie Lu Yen-hsun. Erst im Viertelfinale unterlag er Nicolás Almagro in drei Sätzen. Zum 29. Februar 2016 durchbrach er mit Rang 99 erstmals die Top 100 der Weltrangliste. Am 1. Juli 2017 gewann Sugita beim ATP Turnier in Antalya seinen ersten Titel auf der ATP World Tour. Im Finale bezwang er den Franzosen Adrian Mannarino 6:1 und 7:6 (7:4) und kletterte in der Weltrangliste auf Platz 44. Nach dem erstmaligen Gewinn eines Matches auf Grand-Slam-Ebene konnte Sugita nach Wimbledon sein bisheriges Karrierehoch um eine Position verbessern.

Sugita spielt seit 2007 für die japanische Davis-Cup-Mannschaft.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Legende (Anzahl der Siege)
Grand Slam
ATP World Tour Finals
ATP World Tour Masters 1000
ATP World Tour 500
ATP World Tour 250 (1)
ATP Challenger Tour (9)

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ATP World Tour
Nr. Datum Turnier Belag Finalgegner Ergebnis
1. 1. Juli 2017 TurkeiTürkei Antalya Rasen FrankreichFrankreich Adrian Mannarino 6:1, 7:64
ATP Challenger
Nr. Datum Turnier Belag Finalgegner Ergebnis
1. 14. März 2010 JapanJapan Kyōto (1) Teppich (i) AustralienAustralien Matthew Ebden 4:6, 6:4, 6:1
2. 8. September 2013 China VolksrepublikVolksrepublik China Shanghai Hartplatz JapanJapan Hiroki Moriya 6:3, 6:3
3. 26. Oktober 2014 IndienIndien Pune Hartplatz SpanienSpanien Adrián Menéndez 6:71, 6:4, 6:4
4. 6. September 2015 ThailandThailand Bangkok Hartplatz ArgentinienArgentinien Marco Trungelliti 6:4, 6:2
5. 8. November 2015 ThailandThailand Hua Hin Hartplatz FrankreichFrankreich Stéphane Robert 6:2, 1:6, 6:3
6. 28. Februar 2016 JapanJapan Kyōto (2) Teppich (i) China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Ze 5:7, 6:3, 6:4
7. 5. März 2017 JapanJapan Yokohama Hartplatz Korea SudSüdkorea Kwon Soon-woo 6:4, 2:6, 7:62
8. 19. März 2017 China VolksrepublikVolksrepublik China Shenzhen Hartplatz SlowenienSlowenien Blaž Kavčič 7:66, 6:4
9. 11. Juni 2017 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Surbiton Rasen AustralienAustralien Jordan Thompson 7:67, 7:68

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Yūichi Sugita – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien