Yahya Golmohammadi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Yahya Golmohammadi
Yahya Golmohammadi 1.jpg
Personalia
Name Yahya Golmohammadi
Geburtstag 19. März 1971
Geburtsort ArdabilIran
Größe 178 cm
Position Außenverteidiger
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1989–1992 Tractor Sazi Täbris
1993–1999 Persepolis Teheran
1999–2002 Foolad Ahvaz 31 (6)
2002–2005 Persepolis Teheran 63 (2)
2005–2008 Saba Battery Teheran 63 (7)
2008–2009 Saba Qom 6 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1997–2006 Iran 71 (5)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Karriereende

Yahya Golmohammadi (persisch یحیى گل‌محمدی, DMG Yaḥyā Gol-Muḥammadī; * 19. März 1971 in Ardabil) ist ein ehemaliger iranischer Fußballspieler. Er ist gelernter linker Außenverteidiger, kam zum Teil aber auch auf anderen Positionen in der Verteidigung zum Einsatz.

Sein Länderspieldebüt gab Golmohammadi am 21. April 1997 gegen Kenia, dabei erzielte er auch sein erstes Tor. Insgesamt stand er 71 mal für die iranische Nationalmannschaft auf dem Platz, wobei er fünf Tore erzielte. Zuletzt spielte er bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland zweimal für den Iran und erzielte das erste Turniertor für sein Land. Im dritten Spiel fehlte er aufgrund einer Verletzung, welche er sich bei einem von ihm verübten, mit einer gelben Karte bestraften, Foul in der eigenen Hälfte zuzog. Hätte er sich bei dieser Aktion nicht verletzt, wäre er wegen dieser, seiner zweiten gelben Karte in der Vorrunde des Turnieres, ohnehin gesperrt gewesen. Nach der WM erklärte er seinen Rücktritt aus dem Nationalteam.

Die Vereinskarriere von Golmohammadi begann bei Tractor Sazi Täbris. Im Jahr 1993 wechselte er zu Persepolis Teheran, im Jahr 1999 zu Foolad Ahvaz. Nach drei Spielzeiten kehrte er zu Persepolis zurück. Dort war er Stammspieler in der Abwehr, ehe er im Jahr 2005 zu Saba Battery Teheran wechselte. In der Spielzeit 2008/09 spielte er für Saba Qom, wo er seine Laufbahn beendete.

Statistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stationen

  • Persepolis Teheran (1995 bis 1999)
  • Foolad Ahvaz (1999 bis 2002)
  • Persepolis Teheran (2002 bis 2005)
  • Saba Battery Teheran (2005 bis 2008)

Einsätze

  • 71 Einsätze für die iranische Nationalmannschaft (5 Tore)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]