Yalova (Provinz)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Yalova
Nummer der Provinz: 77
BulgarienGriechenlandZypernGeorgienArmenienAserbaidschanIranIrakSyrienEdirneTekirdağİstanbulÇanakkaleYalovaBalıkesirBursaKocaeliSakaryaBilecikKütahyaİzmirManisaAydınMuğlaUşakDenizliDüzceBoluEskişehirAfyonkarahisarBurdurAntalyaIspartaZonguldakBartınKarabükÇankırıAnkaraKonyaKaramanMersinNiğdeAksarayKırşehirKırıkkaleÇorumKastamonuSinopSamsunAmasyaYozgatKayseriAdanaOrduTokatSivasGiresunOsmaniyeHatayKilisMalatyaK. MaraşGaziantepAdıyamanŞanlıurfaMardinBatmanDiyarbakırElazığErzincanTrabzonGümüşhaneTunceliBayburtRizeBingölArtvinArdahanKarsIğdırErzurumMuşAğrıBitlisSiirtŞırnakVanHakkariYalova in Turkey.svg
Über dieses Bild
Landkreise
Yalova districts.png
Basisdaten
Koordinaten: 40° 39′ N, 29° 12′ OKoordinaten: 40° 39′ N, 29° 12′ O
Provinzhauptstadt: Yalova
Region: Marmararegion
Fläche: 798 km²
Einwohnerzahl: 251.203[1] (2017)
Bevölkerungsdichte: 315 Einwohner/km²
Politisches
Gouverneur: Tuğba Yılmaz[2]
Sitze im Parlament: 2
Strukturelles
Telefonvorwahl: 0226
Kennzeichen: 77
Website
www.yalova.gov.tr (Türkisch)

Yalova ist eine Provinz der Türkei am Marmarameer. Ihre Hauptstadt ist das gleichnamige Yalova.

Die Provinz entstand im Juni 1995 durch das Gesetz Nr. 550. Sie hat 251.203 Einwohner (Stand Ende 2017) auf einer Fläche von 798 km². Sie grenzt an die Provinzen Bursa und Kocaeli, im Westen bildet das Marmarameer die Seegrenze.

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Provinz ist in sechs Landkreise (auch Bezirke, İlçe) gegliedert:

Landkreis Fläche 1
2014
(in km²)
Bevölkerung (2017) 2 Anzahl der Einheiten Dichte
(Ew/km²)
städtischer
Anteil (in %)
Geschlechter 3
verhältnis
Durch-
schnitts-
alter
(in Jahren)
Grün- 4
dungs-
datum
Landkreis Verwal-
tungssitz
(Merkez)
Gemein-
den
Stadt-
bezirke
Dörfer
Altınova 113 26.510 6.148 4 9 12 234,6 84,50 907 34,28 6.6.1995
Armutlu 166 8.848 6.351 1 3 5 53,3 71,78 965 37,87 6.6.1995
Çınarcık 178 32.590 16.102 4 13 4 183,1 90,77 1026 41,67 6.6.1995
Çiftlikköy 136 36.895 29.901 2 8 9 271,3 91,39 991 36,77 6.6.1995
Termal 67 6.048 2.929 1 2 2 90,3 48,43 861 36,76 6.6.1995
Yalova Merkez 139 140.312 119.605 2 15 11 1009,4 90,86 1025 35,71 3.6.1995
Provinz 798 251.203 14 50 43 314,8 88,56 1001 36,59

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


1 Fläche 2014[3]
2 Bevölkerungsfortschreibung am 31. Dezember 2017[4]
3 Geschlechterverhältnis (Sex Ratio): Anzahl der Frauen auf 1000 Männer (berechnet)
4 PDF-Datei des Innenministeriums[5]

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachfolgende Tabelle zeigt den jährlichen Bevölkerungsstand am Jahresende nach der Fortschreibung durch das 2007 eingeführte adressbasierte Einwohnerregister (ADNKS). Der Zensus 2011 ermittelte hingegen nur 205.664 Einwohner, 38.000 Einwohner weniger als beim 2000er Census.

Jahr Einwohner
2017 251.203
2016 241.665
2015 233.009
2014 226.514
2013 220.122
2012 211.799
Jahr Einwohner
2011 206.535
2010 203.741
2009 202.531
2008 197.412
2007 181.758
2000* 168.593

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nufusu.com, abgerufen am 20. Oktober 2018
  2. Webseite der Provinz Yalova
  3. Directorate General of MappingPDF-Datei 0,25 MB
  4. nufusu.com, abgerufen am 20. Oktober 2018
  5. [1] TARİH(1).pdf 1,4 MB