Yalova (Provinz)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Yalova
Nummer der Provinz: 77
BulgarienGriechenlandZypernGeorgienArmenienAserbaidschanIranIrakSyrienEdirneTekirdağİstanbulÇanakkaleYalovaBalıkesirBursaKocaeliSakaryaBilecikKütahyaİzmirManisaAydınMuğlaUşakDenizliDüzceBoluEskişehirAfyonkarahisarBurdurAntalyaIspartaZonguldakBartınKarabükÇankırıAnkaraKonyaKaramanMersinNiğdeAksarayKırşehirKırıkkaleÇorumKastamonuSinopSamsunAmasyaYozgatKayseriAdanaOrduTokatSivasGiresunOsmaniyeHatayKilisMalatyaK. MaraşGaziantepAdıyamanŞanlıurfaMardinBatmanDiyarbakırElazığErzincanTrabzonGümüşhaneTunceliBayburtRizeBingölArtvinArdahanKarsIğdırErzurumMuşAğrıBitlisSiirtŞırnakVanHakkariYalova in Turkey.svg
Über dieses Bild
Landkreise
Yalova districts.png
Basisdaten
Koordinaten: 40° 39′ N, 29° 12′ OKoordinaten: 40° 39′ N, 29° 12′ O
Provinzhauptstadt: Yalova
Region: Marmararegion
Fläche: 798 km²
Einwohnerzahl: 262.234[1] (2018)
Bevölkerungsdichte: 328 Einwohner/km²
Politisches
Gouverneur: Muammer Erol[2]
Sitze im Parlament: 2
Strukturelles
Telefonvorwahl: 0226
Kennzeichen: 77
Website
www.yalova.gov.tr (Türkisch)

Yalova ist eine Provinz der Türkei am Marmarameer. Ihre Hauptstadt ist das gleichnamige Yalova.

Die Provinz entstand am 6. Juni 1995 durch das Gesetz Nr. 550 aus Teilen der damaligen Provinzen Istanbul (heute: 4 Kreise), Bursa (heutiger Kreis Armutlu) und Kocaeli (heutiger Kreis Altınova). Sie hat 262.234 Einwohner (Stand Ende 2018) auf einer Fläche von 799 km². Sie grenzt im Süden an die Provinz Bursa und im Osten an die Provinz Kocaeli, im Westen bildet das Marmarameer die Seegrenze.

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Provinz ist in sechs Landkreise (auch Bezirke, İlçe) gegliedert:

Landkreis Fläche1
(km²)
Bevölkerung (2018)2 Anzahl der Einheiten Dichte
(Ew/km²)
städt.
Anteil (in %)
Sex
Ratio3
Gründungs-
datum4,5
Landkreis (İlçe) Verwaltungssitz
(Merkez)
Gemeinden
(Belediye)
Stadt-
viertel
(Mahalle)
Dörfer
(Köy)
Altınova 113 28.232 6.761 4 9 12 249,8 84,83 881 1995
Armutlu 166 9.625 6.914 1 3 5 58,0 71,83 952 1995
Çınarcık 178 34.076 18.224 4 13 4 191,4 91,05 1027 1995
Çiftlikköy 136 39.110 31.773 2 8 9 287,6 91,49 994 1995
Termal 67 6.784 3.660 1 2 2 101,3 53,95 863 1995
Yalova Merkez 139 144.407 124.956 2 16 11 328,2 89,42 996
PROVINZ Yalova 799 262.234 14 51 43 314,8 88,56 1001

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1 Fläche 2014[3]
2 Bevölkerungsfortschreibung am 31. Dezember 2018[4]
3 Geschlechterverhältnis: Anzahl der Frauen auf 1000 Männer (berechnet)
4 PDF des Innenministeriums[5]
5 Landkreise, die erst nach Gründung der Türkei (1923) gebildet wurden.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum Zensus 2011 betrug das Durchschnittsalter in der Provinz 34,1 Jahre (Landesdurchschnitt: 29,6), wobei die weibliche Bevölkerung durchschnittlich 1,2 Jahre älter als die männliche war (34,7 — 33,5).

Ergebnisse der Bevölkerungsfortschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachfolgende Tabelle zeigt die jährliche Bevölkerungsentwicklung am Jahresende nach der Fortschreibung durch das 2007 eingeführte adressierbare Einwohnerregister (ADNKS). Außerdem sind die Bevölkerungswachstumsrate und das Geschlechterverhältnis (Sex Ratio d. h. Anzahl der Frauen pro 1000 Männer) aufgeführt.
Der Zensus von 2011 ermittelte 205.664 Einwohner, das sind über 37.000 Einwohner mehr als beim Zensus 2000.

Jahr Bevölkerung am Jahresende Wachstums-
rate der Be-
völkerung
(in %)
Geschlechter
verhältnis
(Frauen auf
1000 Männer)
Rang
(unter den 81 Provinzen)
gesamt männlich weiblich
2018 262.234 131.403 130.831 4,39 996 66
2017 251.203 125.569 125.634 3,95 1001 66
2016 241.665 120.605 121.060 3,71 1004 68
2015 233.009 116.150 116.859 2,87 1006 68
2014 226.514 113.053 113.461 2,90 1004 68
2013 220.122 110.142 109.980 3,93 999 69
2012 211.799 105.963 105.836 2,55 999 70
2011 206.535 102.935 103.600 1,37 1006 70
2010 203.741 101.662 102.079 0,60 1004 71
2009 202.531 101.357 101.174 2,59 998 70
2008 197.412 99.037 98.375 8,61 993 71
2007 181.758 90.246 91.512 1014 74
20001 168.593 88.750 79.843 900 77

1 Zensus 2000

Bevölkerungszahlen der Landkreise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Werte von 2000 basieren auf der Volkszählung[6], die restlichen (2007–2018) sind Bevölkerungsangaben am Jahresende, ermittelt durch die Fortschreibung im 2007 eingeführten Einwohnerregister (ADNKS)[7]

Landkreis 2000 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018
Altınova 22.801 20.916 23.563 23.235 23.171 22.686 23.148 23.567 24.333 24.140 24.896 26.510 28.232
Armutlu 7.858 7.210 7.821 8.025 7.826 7.823 7.732 8.562 8.619 8.492 8.688 8.848 9.625
Çiftlikköy 24.789 24.046 25.630 26.239 26.769 27.640 28.854 30.784 32.423 34.094 35.628 36.895 39.110
Çınarcık 21.650 22.085 27.682 25.892 24.488 24.488 25.629 27.384 27.535 28.092 29.417 32.590 34.076
Termal 5.404 4.630 5.107 5.086 5.016 4.900 4.957 5.807 5.934 5.869 6.029 6.048 6.784
Merkez 86.091 102.871 107.609 114.054 116.471 118.998 121.479 124.018 127.670 132.322 137.007 140.312 144.407
Summe Provinz 168.593 181.758 197.412 202.531 203.741 206.535 211.799 220.122 226.514 233.009 241.665 251.203 262.234

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nufusu.com, abgerufen am 23. April 2019
  2. Webseite der Provinz Yalova (Gouverneursporträt)
  3. Directorate General of Mapping İl ve İlçe Yüzölçümleri (PDF; 0,25 MB).
  4. Türkiye Nüfusu İl İlçe Mahalle Köy Nüfusu, abgerufen am 23. April 2019.
  5. illeridaresi.gov.tr (PDF; 1,4 MB).
  6. Volkszählung 2000 (türk.)
  7. MDS/Central Dissemination System von TÜIK (engl./türk.)