Yamunanagar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Yamunanagar
Yamunanagar (Indien)
Red pog.svg
Staat: Indien
Bundesstaat: Haryana
Distrikt: Yamunanagar
Lage: 30° 8′ N, 77° 17′ OKoordinaten: 30° 8′ N, 77° 17′ O
Höhe: 279 m
Fläche: 121 km²
Einwohner: 479.021 (2011)[1]
Bevölkerungsdichte: 3959 Ew./km²
Website: http://mcynr.com/

Yamunanagar (auch Yamuna Nagar) ist eine Stadt im indischen Bundesstaat Haryana. Die Stadt hieß früher Abdullapur.[2] Zusammen mit dem nördlich angrenzenden Jagadhri bildet sie seit dem 17. März 2010 eine Municipal Corporation.[2]

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Yamunanagar liegt 170 km nördlich der Bundeshauptstadt Neu-Delhi auf einer Höhe von 279 m. Sie bildet den Verwaltungssitz des 1989 gegründeten gleichnamigen Distrikts.[2] Der Fluss Yamuna strömt 10 km östlich der Stadt in südlicher Richtung. Die Siwaliks liegen 35 km nördlich von Yamunanagar.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die ursprüngliche Stadt Yamunanagar hatte beim Zensus 2011 216.677 Einwohner.[3] Im Ballungsraum Municipal Corporation Yamunanagar-Jagadhri lebten 479.021 Menschen.[4]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die nationale Fernstraße NH 73 führt vom westlich gelegenen Ambala zur östlich gelegenen Stadt Saharanpur. Die NH 73A führt von Yamunanagar nach Norden nach Paonta Sahib.

Klima[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Klima in Yamunanagar ist warm-gemäßigt. In den Monsunmonaten Juli und August fallen die meisten Niederschläge. Der durchschnittliche Jahresniederschlag beträgt 1049 mm. Die Jahresmitteltemperatur liegt bei 24,1 °C.

Yamunanagar
Klimadiagramm
JFMAMJJASOND
 
 
57
 
20
7
 
 
30
 
24
9
 
 
31
 
29
14
 
 
6
 
35
19
 
 
16
 
40
24
 
 
70
 
39
27
 
 
278
 
34
26
 
 
313
 
33
25
 
 
164
 
33
24
 
 
60
 
32
17
 
 
9
 
27
11
 
 
15
 
23
8
Temperatur in °CNiederschlag in mm
Quelle: climate-data.org
Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Yamunanagar
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 20,4 23,5 29,0 35,4 39,7 39,3 34,2 32,8 33,4 31,6 27,3 22,7 Ø 30,8
Min. Temperatur (°C) 7,0 9,0 13,9 19,1 24,2 26,5 25,6 25,0 23,6 17,1 11,0 7,7 Ø 17,5
Niederschlag (mm) 57 30 31 6 16 70 278 313 164 60 9 15 Σ 1.049
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
20,4
7,0
23,5
9,0
29,0
13,9
35,4
19,1
39,7
24,2
39,3
26,5
34,2
25,6
32,8
25,0
33,4
23,6
31,6
17,1
27,3
11,0
22,7
7,7
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
57
30
31
6
16
70
278
313
164
60
9
15
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Die Klimakrise hat in weiten Teilen Indiens zu einer drastischen Verknappung des Trinkwassers geführt. Die ist in besonderem Maße in Yamuna Nagar spürbar. So gehört die Stadt zu jenen 21 bedeutenden indischen Städten, deren Grundwasserreserven nach Berechnungen der Regierungsagentur NITI Aayog im Jahr 2020 vollständig aufgezehrt sein werden.[5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Yamunanagar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. ulbharyana.gov.in
  2. a b c mcynr.com (Webseite der Municipal Corporation)
  3. census2011.co.in
  4. ulbharyana.gov.in (Memento vom 23. März 2016 im Internet Archive)
  5. Jessie Yeung, Swati Gupta, Michael Guy: India has just five years to solve its water crisis, experts fear. Otherwise hundreds of millions of lives will be in danger. In: CNN. 4. Juli 2019, abgerufen am 10. Juli 2019 (englisch).