Yangyuan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kreis Yangyuan (chinesisch 阳原县, Pinyin Yángyuán Xiàn) ist ein Kreis der bezirksfreien Stadt Zhangjiakou in der chinesischen Provinz Hebei. Er hat eine Fläche von 1.834 Quadratkilometern und zählt 280.000 Einwohner. Sein Hauptort ist die Großgemeinde Xicheng (西城镇).

Die paläolithischen Nihewan-Stätten (Nihewan yizhi qun 泥河湾遗址群) stehen seit 2001 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (5-2).

Zu seinen Sehenswürdigkeiten zählen die Zaoxitang-Thermalquelle (Zaoxitang wenquan 澡洗塘温泉) und die Zhenzhu-Quelle (Zhenzhuquan 珍珠泉) sowie der buddhistische Jiufeng-Tempel (Jiufeng si 鹫峰寺).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 40° 8′ N, 114° 21′ O