Yarmuk-Universität

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Yarmouk University
Gründung 1976
Trägerschaft staatlich
Ort Irbid
Land Jordanien
Studenten 34.400 (2012)[1]
Mitarbeiter 942 (2012)[1]
Website portal.yu.edu.jo

Die Yarmuk-Universität (arabisch جامعة اليرموك Dschāmiʿat al-Yarmūk, DMG Ǧāmiʿat al-Yarmūk, englisch Yarmouk University (YU)) ist eine staatliche Universität im Nordteil von Irbid in Jordanien.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Universität wurde 1976 durch einen Erlass des Königs Hussein I. gegründet und zählt heute zu den angesehensten Hochschulen des Landes und der Region. Im Jahr 2012 verfügte sie über 34.400 Studierende, mit einem Frauenanteil von 62 % und 3.800 nicht-jordanischen Studierenden.[1]

Akademische Einrichtungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Derzeit kann man an folgenden Fakultäten studieren:

Kooperationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Universität unterhält

Im Rahmen des TEMPUS-Projekts kooperiert die Hochschule mit

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Yarmouk University – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Hanan I. Malkawi: “Enhancing Internationalization and Managing Partnerships between Higher Education Institutions in Germany and Jordan”. 12./13. November 2012. Abgerufen am 13. November 2014.

Koordinaten: 32° 32′ 15″ N, 35° 51′ 20″ W