Yasmine Al-Bustami

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Yasmine Al-Bustami (arabisch ياسمين البسطامي, DMG Yāsmīn Al-Busṭāmī) (* in Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.[1]

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Al-Bustami wurde in Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten geboren. Im Alter von drei Jahren zog sie mit ihrer Familie nach Texas in die USA. Nach ihrem Schulabschluss wollte sie anfänglich nur als Schauspielerin arbeiten, um sich ihr Studium zu finanzieren, blieb dann aber bei dem Schauspiel.

2010 hatte sie ihr Filmdebüt im Kurzfilm Unimaginable. Es folgten bis 2013 weitere Engagements in Kurzfilmen, allerdings spielte sie in dem Film Ladies' Man: A Made Movie eine der Hauptrollen. Bekanntheit unter jüngerem Publikum erhielt sie durch ihre Rolle als Monique Deveraux in The Originals. Auch wirkte sie in einer Episode der Serie Nashville mit.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2010: Unimaginable (Kurzfilm)
  • 2010: The Neighbors Horror Saga (Kurzfilm)
  • 2010: Flower (Kurzfilm)
  • 2011: Road to Peshawar (Kurzfilm)
  • 2012: Walking the Halls
  • 2012: The Symphony of Silence (Kurzfilm)
  • 2012: The Package (Kurzfilm)
  • 2013: Ladies' Man: A Made Movie
  • 2013: M15F1T5
  • 2013: When It's Your Time (Kurzfilm)
  • 2013: R (Kurzfilm)
  • 2013–2014: The Originals (Fernsehserie)
  • 2014: Film School Shorts
  • 2014: Nashville (Fernsehserie, 1 Folge)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Yasmine Al Bustami as Dahlia, MTV.com.