Yauri

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Yauri
Yauri (Peru)
Yauri
Yauri
Koordinaten 14° 48′ S, 71° 25′ WKoordinaten: 14° 48′ S, 71° 25′ W
Basisdaten
Staat Peru

Region

Cusco
Provinz Espinar
Distrikt Espinar
Höhe 3976 m
Einwohner 28.888 (2017)
Gründung 11. Dezember 1942
Website www.muniespinar.gob.pe (spanisch)
Politik
Bürgermeister Lolo Arenas Armendáriz
(2019–2022)
Plaza de Armas de Espinar
Plaza de Armas de Espinar
Templo Santa Ana de Yauri

Yauri (oder Espinar) ist die Hauptstadt der Provinz Espinar im zentralen Süden Perus in der Region Cusco. Sie ist Verwaltungssitz des Distrikts Espinar. Beim Zensus 2017 wurden 28.888 Einwohner gezählt, 10 Jahre zuvor lag die Einwohnerzahl bei 23.867.[1]

Geographische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die auf einer Höhe von 3976 m im Andenhochland gelegene Stadt befindet sich 150 km südsüdöstlich der Regionshauptstadt Cusco, 170 km westnordwestlich vom Nordufer des Titicacasees sowie 680 km ostsüdöstlich der Landeshauptstadt Lima. Der Oberlauf des Río Apurímac verläuft 8 km westlich der Stadt in nördlicher Richtung. Knapp 15 km südöstlich der Stadt befindet sich die Kupfermine Tintaya.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Peru: Region Cusco – Provinzen & Orte. www.citypopulation.de. Abgerufen am 13. Januar 2020.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Yauri – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien