Yaw Preko

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Yaw Preko
Spielerinformationen
Geburtstag 8. September 1974
Geburtsort Ghana
Größe 180 cm
Position Angriff
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
Accra Powerlines
1991–1992 Hearts of Oak SC
1992–1997 RSC Anderlecht 92 (27)
1997–1999 Gaziantepspor 58 (16)
1999–2000 Fenerbahçe Istanbul 22 0(7)
2000–2002 Yozgatspor 55 (21)
2002–2004 Gaziantepspor 12 0(1)
2004–2005 Halmstads BK 49 (11)
2005–2007 Al-Ettifaq
2007 Hoàng Anh Gia Lai
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1989–1991 Ghana U-17
1992 Ghana U-23
1992–2001 Ghana 68 (5+)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Yaw Preko (* 8. September 1974) ist ein ehemaliger ghanaischer Fußballspieler, der im Sturm eingesetzt wurde.

Preko kam insgesamt 68-mal in der Ghanaischen Nationalmannschaft zum Einsatz und erzielte dabei mindestens fünf Tore. Außerdem wurde er 1991 U-17-Weltmeister und gewann bei den Olympischen Spielen 1992 mit der U-23-Mannschaft die Bronzemedaille.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

seine Karriere begann ursprünglich bei Powerlines, einem kleinen ghanaischem Verein. Prekos erster europäischer Verein war RSC Anderlecht. Dort gewann er drei belgische Meisterschaften, einmal den belgischen Pokal und einmal den belgischen Supercup. Von 1977 bis 2004 spielte er in der Türkei. Danach wurde er bei Halmstads BK unter Vertrag genommen. Er verließ diesen Verein jedoch 2005, weil Halmstads BK seinen Vertrag nicht verlängern wollte. Preko wechselte zu Al-Ettifaq und spielte dort bis 2007. Anschließend spielt er bei Hoàng Anh Gia Lai, einem Verein aus Vietnam, und beendete dort 2007 endgültig seine Karriere, obwohl er immer wieder sein Interesse an eine Rückkehr zur ghanaischen Liga andeutete.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]