Yerseke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Yerseke
Flagge des Ortes Yerseke
Flagge
Wappen des Ortes Yerseke
Wappen
Provinz Zeeland Zeeland
Gemeinde Flagge der Gemeinde Reimerswaal Reimerswaal
Fläche
 – Land
 – Wasser
12,51 km2
12,17 km2
0,34 km2
Einwohner 6.840 (1. Jan. 2017[1])
Koordinaten 51° 30′ N, 4° 3′ OKoordinaten: 51° 30′ N, 4° 3′ O
Bedeutender Verkehrsweg N670 N673
Vorwahl 0113
Postleitzahlen 4401, 4416
Lage von Yerseke in der Gemeinde Reimerswaal
Lage von Yerseke in der Gemeinde ReimerswaalVorlage:Infobox Ort in den Niederlanden/Wartung/Karte

Die Ortschaft Yerseke (seeländisch Yese) gehört zur Gemeinde Reimerswaal in der niederländischen Provinz Zeeland. Sie liegt an der Nordostküste der Halbinsel Zuid-Beveland.

Der Bahnhof des Ortes liegt an der Zeeuwse Lijn, die von Roosendaal nach Vlissingen führt.

Im Ort befindet sich die spätgotische evangelische Odulphuskirche aus dem 15. Jahrhundert.

Yerseke ist bekannt für seine Austern- und Miesmuschelzucht. Von der hiesigen Auktion werden die „Zeeuwse Muscheln“ europaweit vertrieben. Die Muschelbänke in der Oosterschelde waren ein wichtiges Argument, um das Oosterschelde-Sturmflutwehr als bewegliches Wehr auszuführen.

Yerseke - Austernzuchtbecken

Bei Yerseke liegt auch das Naturgebiet der Yerseke Moer. In diesem Gebiet rasten und brüten zahlreich seltene Vögel, unter anderem Blässgänse, Seidenreiher, Säbelschnäbler, Löffler sowie der Große Brachvogel, deretwegen das Gebiet besonderen Schutz genießt.

Yerseke Moer

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Yerseke – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kerncijfers wijken en buurten 2017 Centraal Bureau voor de Statistiek, abgerufen am 7. April 2018 (niederländisch)