Yongding He

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Yongding He
Flusslauf den Yongding He

Flusslauf den Yongding He

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Hebei, Peking, Tianjin (VR China)
Flusssystem Hai He
Abfluss über Hai He → Golf von Bohai
Ursprung Guanting-Stausee
40° 14′ 5″ N, 115° 36′ 39″ O40.234631115.610819
Zusammenfluss in Tianjin nach Vereinigung mit dem Bei Yunhe (Nordkanal) mit dem Ziya He zum Hai He39.162318117.176199Koordinaten: 39° 9′ 44″ N, 117° 10′ 34″ O
39° 9′ 44″ N, 117° 10′ 34″ O39.162318117.176199
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 650 km[1] (mit Quellfluss Cangqian He)
Rechte Nebenflüsse Sanggan He, Qingshui He
Durchflossene Stauseen Guanting-Stausee
Großstädte Peking, TianjinVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Der Yongding He (chinesisch 永定河, Pinyin Yǒngdìng hé, W.-G. Yung-ting Ho) ist der größte Fluss in Peking und der größte Nebenfluss des Hai He in China.

Seine Gesamtlänge beträgt 650 km.[1] Er entspringt als Cangqian He (桑乾河)[1] im Gebirge Guancen Shan 管涔山 im Kreis Ningwu 宁武县 im Norden der Provinz Shanxi, fließt durch die Innere Mongolei, Hebei sowie die Gebiete der regierungsunmittelbaren Städte Peking und Tianjin.

Zu seinem Flussnetz gehören die Flüsse Sanggan He 桑干河, Yang He 洋河, Qingshui He 清水河 (Zhangjiakou) und Shuiding Xinhe 永定新河.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Yongding He – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c http://baike.baidu.com/view/138160.htm