Yongshou

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Yongshou (chinesisch 永壽縣 / 永寿县, Pinyin Yǒngshòu Xiàn) ist ein Kreis der bezirksfreien Stadt Xianyang der Provinz Shaanxi in der Volksrepublik China. 1999 zählte er 180.581 Einwohner.[1]

Die Pagode des Wuling-Tempels (Wuling sita 武陵寺塔) steht seit 2006 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (6-777).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.people.fas.harvard.edu/~chgis/work/downloads/faqs/1999_pop_faq.html

Koordinaten: 34° 49′ N, 108° 10′ O