Yumo Mikyö Dorje

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tibetische Bezeichnung
Tibetische Schrift:
ཡུ་མོ་མི་བསྐྱོད་རྡོ་རྗེ་
Wylie-Transliteration:
yu mo mi bskyod rdo rje
Andere Schreibweisen:
Yumo Mikyo Dorje

Yumo Mikyö Dorje (tib. yu mo mi bskyod rdo rje[1]; * 12. Jahrhundert)[2] war ein wichtiger Kalachakra-Meister und Shentong (gzhan stong)-Autor, einer Lehre zur Leerheit (Shunyata). Er gilt als der Begründer der Jonang-Tradition (jo nang pa)[3] des tibetischen Buddhismus und war ein Linienhalter der Jonangpa-Kalachakra-Übertragungslinie. Er war ein Schüler des Kaschmiri Pandit Somanātha.

Sein Hauptschüler Dharmeshvara oder Chökyi Wangchug (chos kyi dbang phyug) führte die Übertragungslinie fort.

Auch Künpang Thugje Tsöndrü (kun spangs thugs rje brtson 'grus; 1243–1313), der Gründer des Jonang-Klosters, gehörte dieser Übertragungslinie an.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Lake Yixi Duojie 拉科•益西多杰: Zangchuan Fojiao gaoseng zhuanlüe 藏传佛教高僧传略 ("Kurzbiographien bedeutender Mönche des tibetischen Buddhismus"), Qinghai renmin chubanshe 青海人民出版社 2007 (Online-Buchpräsentation)
  • Zangzu da cidian. Lanzhou 2003

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise und Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. chin. Yumo Moujue Duojie 宇摩•牟觉多杰; Yumu Mijue Duojie 宇摩•弥觉多杰; Yumo Mijue Duoji 域摩•弥觉多吉 u. a.
  2. Das Toponym Yumo (yu mo) bezeichnet einen Ort im Norden von Tsang (gstang).
  3. chin. Juenang pai 觉囊派
Yumo Mikyö Dorje (Alternativbezeichnungen des Lemmas)
Yumo Mikyö Dorje, yu mo mi bskyod rdo rje; Yumo Moujue Duojie 宇摩•牟觉多杰; Yumu Mijue Duojie 宇摩•弥觉多杰; Yumo Mijue Duoji 域摩•弥觉多吉; Yumo Mikyo Dorje; 耶莫大师; Muju Duoji 木局多吉; Diba Jiebu 迪巴杰布, Depa Gyalpo; dad pa rgyal po; mi bskyod rdo rje