Yusuf Barak

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Yusuf Barak
Personalia
Geburtstag 2. Februar 1984
Geburtsort KabulAfghanistan
Größe 176 cm
Position Rechter Außenverteidiger
Junioren
Jahre Station
1990–2003 KSV Baunatal
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2003–2006 KSV Baunatal 57 (0)
2006–2007 SC Paderborn 07 II 0 (0)
2007–2008 FSC Lohfelden 26 (1)
2008–2009 KSV Hessen Kassel 4 (0)
2008–2010 KSV Hessen Kassel II 10 (0)
2010–2011 TSV Wolfsanger
2011–2012 KSV Hessen Kassel II 16 (2)
2012–2013 SG Altenhasungen mind. 3 (2)
2013 FC Bosporus Kassel
2014–2015 TuSpo Waldau
2015–2016 FC Bosporus Kassel
2017– KSV Baunatal II mind. 2 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2006–2009 Afghanistan 6 (0)
Stationen als Trainer
Jahre Station
2012–2013 SG Altenhasungen
2014–2015 TuSpo Waldau
2015–2016 FC Bosporus Kassel
2017– KSV Baunatal
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Yusuf Barak (* 2. Februar 1984 in Kabul) ist ein afghanischer Fußballspieler. Yusuf Barak wanderte 1990 von Afghanistan mit seiner Familie nach Deutschland aus und lebt in Kassel.

Vereinskarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1990 begann Barak im Verein zu spielen (KSV Baunatal). In der A-Jugend stieg er mit seiner Mannschaft von der Oberliga in die Regionalliga und von der Regionalliga in die Bundesliga auf.

Drei Jahre lang hat er mit dem KSV Baunatal in der Oberliga Hessen gespielt. In der Saison 2006/07 wechselte er vom KSV Baunatal zur Reserve des SC Paderborn 07 und hat dort eine Saison lang gespielt. Im Sommer 2007 wechselte er zum FSC Lohfelden und im Sommer 2008 zum KSV Hessen Kassel[1], wo mit Harez Habib ein weiterer afghanischer Nationalspieler im Einsatz war. 2010/11 spielte er beim TSV Wolfsanger in Kassel. 2011 kehrte er zur zweiten Mannschaft des KSV Hessen Kassel zurück.

Danach wurde er Spielertrainer bei der SG Altenhasungen. Die gleiche Funktion übernahm er in den folgenden Jahren bei TuSpo Waldau und dem FC Bosporus Kassel.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sein Debüt für die afghanische Fußballnationalmannschaft gab der Abwehrspieler am 26. Oktober 2007. Im Rückspiel der Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2010 unterlag Afghanistan Syrien mit 1:2 und schied damit aus.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.dasbesteausnordhessen.de/news.php?id=3936