Yves Robert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Yves Robert (1979)

Yves Robert (* 21. Juni 1920 in Saumur; † 20. Mai 2002 in Paris) war ein französischer Schauspieler, Drehbuchautor, Filmproduzent und Regisseur.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Yves Robert ging als Jugendlicher nach Paris, um dort erste Erfahrungen als Schauspieler auf Theater- und Varietebühnen zu sammeln. Seine erste Filmrolle übernahm er 1948. Als Drehbuchautor und Regisseur hatte er großen Erfolge mit einigen Komödien. Vor allem seine Filme Krieg der Knöpfe, Der große Blonde mit dem schwarzen Schuh und Ein Elefant irrt sich gewaltig brachten ihm internationale Anerkennung. Er arbeitete bis Anfang der 1990er-Jahre als Filmregisseur.

1962 wurde er für Der Krieg der Knöpfe mit dem Jean-Vigo-Preis ausgezeichnet.

Robert war von 1956 bis zu seinem Tode mit der Schauspielerin Danièle Delorme (1926–2015) verheiratet. Danièle Delorme war auch Partnerin in seiner Filmproduktionsfirma.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schauspieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Regisseur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]