Zach Hamill

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Zach Hamill Eishockeyspieler
Zach Hamill
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 23. September 1988
Geburtsort Port Coquitlam, British Columbia, Kanada
Größe 180 cm
Gewicht 82 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Center
Schusshand Rechts
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2007, 1. Runde, 8. Position
Boston Bruins
Spielerkarriere
2002–2003 Port Coquitlam Pirates
2003–2004 Port Coquitlam Buckaroos
2004–2008 Everett Silvertips
2008–2012 Providence Bruins
2012–2013 Hershey Bears
2013 San Antonio Rampage
Utica Comets
2013–2014 Barys Astana
2014–2015 HPK Hämeenlinna
2015 Fribourg-Gottéron
HC Ambrì-Piotta
seit 2015 Iserlohn Roosters

Zachary Robert Hamill (* 23. September 1988 in Port Coquitlam, British Columbia) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit Dezember 2015 bei den Iserlohn Roosters in der Deutschen Eishockey Liga unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Hamill wurde beim Bantam Draft 2003 der Western Hockey League an dritter Stelle von den Everett Silvertips ausgewählt, wurde allerdings nach vier Spielen für die Silvertips zu den Port Coquitlam Buckaroos in die Pacific International Junior Hockey League geschickt. Seit den Playoffs der Saison 2003/04 gehörte Hamill fest zum Kader der Silvertips. In der Saison 2006/07 wurde er mit 93 Punkten Topscorer der WHL und daraufhin mit der Bob Clarke Trophy ausgezeichnet. Im gleichen Jahr wurde er außerdem ins CHL First All-Star Team gewählt und nahm am CHL Top Prospects Game teil. Beim NHL Entry Draft 2007 wurde Hamill an achter Stelle von den Boston Bruins ausgewählt, bei denen er im August 2007 einen Vertrag unterschrieb. Ab der Saison 2007/08 spielte er für das Farmteam der Bruins, die Providence Bruins in der American Hockey League. Außerdem erzielte er vier Punkte in 20 Spielen in der National Hockey League für die Boston Bruins.

Am 26. Mai 2012 transferierten ihn die Boston Bruins im Austausch für Chris Bourque zu den Washington Capitals. Ende Januar 2013 gaben ihn die Caps an die Florida Panthers ab, um Casey Wellman zu verpflichten. Im Juli 2013 unterzeichnete Hamill einen Kontrakt bei den Vancouver Canucks und kam für das Farmteam Utica Comets in der AHL zum Einsatz. Im Dezember 2013 wurde sein Vertrag aufgelöst und er wechselte zu Barys Astana in die Kontinentale Hockey-Liga. Die Saison 2014/15 verbrachte Hamill bei HPK Hämeenlinna in der finnischen Liiga. Von September bis November 2015 absolvierte er 17 Spiele in der National League A für Fribourg-Gottéron und den HC Ambrì-Piotta. Am 11. Dezember 2015 wechselte Hamill zu den Iserlohn Roosters in die Deutsche Eishockey Liga.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

International[Bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM +/− Sp T V Pkt SM +/−
2002/03 Port Coquitlam Pirates Minor 61 120 83 203
2003/04 Port Coquitlam Buckaroos PJHL 39 30 31 61 50
2003/04 Everett Silvertips WHL 4 0 2 2 0 –1 20 3 2 5 2 –2
2004/05 Everett Silvertips WHL 57 8 25 33 29 4 11 2 3 5 8 1
2005/06 Everett Silvertips WHL 53 21 38 59 28 18 15 3 11 14 4 –1
2006/07 Everett Silvertips WHL 69 32 61 93 90 16 12 2 8 10 16 0
2007/08 Everett Silvertips WHL 67 26 49 75 88 1 4 0 3 3 2 –3
2007/08 Providence Bruins AHL 7 0 5 5 6 4 9 1 3 4 0 5
2008/09 Providence Bruins AHL 65 13 13 26 40 7 16 1 5 6 4 –3
2009/10 Providence Bruins AHL 75 14 30 44 24 0
2009/10 Boston Bruins NHL 1 0 1 1 0 1
2010/11 Providence Bruins AHL 68 9 34 43 66 6
2010/11 Boston Bruins NHL 3 0 1 1 0 1
2011/12 Providence Bruins AHL 41 8 13 21 24 5
2011/12 Boston Bruins NHL 16 0 2 2 4 3
2012/13 Hershey Bears AHL 40 11 11 22 34 8
2012/13 San Antonio Rampage AHL 26 5 13 18 20 –6
2012/13 Milwaukee Admirals AHL 6 3 1 4 0 2 4 1 1 2 2 0
2013/14 Utica Comets AHL 21 3 6 9 6 –4
2013/14 Barys Astana KHL 13 1 2 3 10 –5 1 0 0 0 0 0
2014/15 HPK Hämeenlinna Liiga 58 16 19 35 67 –5
2015/16 Fribourg-Gottéron NLA 9 5 2 7 6 7
2015/16 HC Ambrì-Piotta NLA 8 1 3 4 6 1
WHL gesamt 250 87 175 262 235 38 62 10 27 37 32 –5
AHL gesamt 349 66 126 190 220 22 29 3 9 12 6 2
NHL gesamt 20 0 4 4 4 5

International[Bearbeiten]

Vertrat Kanada bei:

Jahr Team Veranstaltung Resultat Sp T V Pkt SM
2005 Kanada Pacific U17-WHC Silber 6 2 3 5 10
2005 Kanada IHMT Gold 5 5 3 8 4
2007 Kanada Super Series Sieg Kanada 6 1 5 6 4
Junioren gesamt 17 8 11 19 18

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten]