Zack Kassian

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Zack Kassian Eishockeyspieler
Zack Kassian
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 24. Januar 1991
Geburtsort Windsor, Ontario, Kanada
Größe 191 cm
Gewicht 95 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Rechter Flügel
Schusshand Rechts
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2009, 1. Runde, 13. Position
Buffalo Sabres
Spielerkarriere
2007–2010 Peterborough Petes
2010–2011 Windsor Spitfires
2011 Portland Pirates
2011 Rochester Americans
2011–2012 Buffalo Sabres
2012–2015 Vancouver Canucks
seit 2015 Canadiens de Montréal

Zack Kassian (* 24. Januar 1991 in Windsor, Ontario) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit Juli 2015 bei den Canadiens de Montréal in der National Hockey League unter Vertrag steht und auf der Position des rechten Flügelstürmers spielt.

Karriere[Bearbeiten]

Kassian wurde 2007 bei der OHL Priority Selection an vierter Stelle von den Peterborough Petes ausgewählt, für die er anschließend in der Ontario Hockey League aufs Eis ging. In seinem zweiten Jahr in Peterborough wurde er mit 63 Punkten zweitbester Scorer seines Teams und nahm für das Team Cherry am CHL Top Prospects Game teil. Nachdem er beim NHL Entry Draft 2009 an 13. Stelle von den Buffalo Sabres ausgewählt worden war, wurde er zur Saison 2009/10 bei den Petes zum Mannschaftskapitän ernannt. Im Januar 2010 verließ er die Petes und wechselte zu seinem Heimatverein, den Windsor Spitfires. Am 21. Januar 2010 wurde Kassian nach einem Check gegen den Kopf von Matt Kennedy für 20 Spiele gesperrt.[1] Nach Ablauf seiner Sperre gewann er mit den Spitfires den J. Ross Robertson Cup und den Memorial Cup.

Am 1. November 2010 unterschrieb er einen Drei-Jahres-Vertrag bei den Buffalo Sabres.[2] Am Ende der Saison 2010/11 absolvierte der Angreifer drei Playoff-Spiele für das Farmteam der Sabres, die Portland Pirates, in der American Hockey League.

Durch ein Tauschgeschäft am 27. Februar 2012 kam Kassian mit seinem Teamkollegen Marc-André Gragnani zu den Vancouver Canucks.[3] Nach drei Jahren bei den Canucks wurde er im Juli 2015 an die Canadiens de Montréal abgegeben, die im Gegenzug Brandon Prust und ein Fünftrunden-Wahlrecht für den NHL Entry Draft 2016 nach Vancouver schickten.

International[Bearbeiten]

Mit dem Team Kanada Ontario gewann Kassian 2008 bei der World U17-Hockey Challenge die Goldmedaille. Ein Jahr später spielte er für Kanada bei der U18-Junioren-Weltmeisterschaft 2009. 2011 gewann er mit der kanadischen Auswahl bei der U20-Junioren-Weltmeisterschaft die Silbermedaille.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

International[Bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Stand: Ende der Saison 2014/15

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T A Pkt SM Sp T A Pkt SM
2007/08 Peterborough Petes OHL 58 9 12 21 74 5 1 0 1 2
2008/09 Peterborough Petes OHL 61 24 39 63 136 4 0 2 2 8
2009/10 Peterborough Petes OHL 33 8 19 27 54
Windsor Spitfires OHL 5 4 0 4 23 23 9 12 21 38
2010/11 Windsor Spitfires OHL 56 26 51 77 67 16 6 10 16 37
2010/11 Portland Pirates AHL 3 0 0 0 2
2011/12 Buffalo Sabres NHL 27 3 4 7 20
2011/12 Vancouver Canucks NHL 17 1 2 3 31 4 0 0 0 2
2012/13 Chicago Wolves AHL 29 8 12 21 61
2012/13 Vancouver Canucks NHL 39 7 4 11 51 4 0 0 0 4
2013/14 Vancouver Canucks NHL 73 14 15 29 124
2014/15 Vancouver Canucks NHL 42 10 6 16 81
OHL gesamt 213 71 121 192 354 48 16 24 40 85
AHL gesamt 29 8 12 21 61 3 0 0 0 2
NHL gesamt 198 35 31 66 307 8 0 0 0 6

International[Bearbeiten]

Vertrat Kanada bei:

Jahr Team Veranstaltung Sp T A Pkt SM
2008 Kanada Ontario U17-WHC 6 2 4 6 4
2009 Kanada U18-WM 6 2 3 5 0
2011 Kanada U20-WM 5 2 1 3 27
Junioren gesamt 17 6 8 14 31

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Zack Kassian – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. OHL Windsor's Zack Kassian gets 20-game suspension
  2. Sabres agree to terms with 2009 first-round pick Zack Kassian
  3. Sabres land Hodgson in four-player deal. NHL.com, abgerufen am 27. Februar 2012.