Zaharije Prvosavljević

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Zaharije Prvosavljević war der Sohn des Prvoslav und Enkel Mutimirs.

Er herrschte als serbischer Groß-Župan ca. 921 bis 924. Trotz der byzantinischen Unterstützung, die er genoss, wurde Zaharije Prvosavljević von den Bulgaren geschlagen und Serbien 924[1] dem Bulgarischen Reich einverleibt. Prvosavljević floh währenddessen nach Kroatien, wo der erste König der Kroaten, Tomislav herrschte[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Tomislav [Kroatien.] Abgerufen am 17. August 2017.
Vorgänger Amt Nachfolger
Pavle Branović Groß-Župan von Raszien
921–924
Časlav Klonimirović