Zalesie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zalesie ist der Name mehrerer Orte in Polen:

  • Woiwodschaft Ermland-Masuren:
    • Zalesie (Barczewo), Dorf im Powiat Olsztyński, bis 1938: Vorwerkswalde, 1938 bis 1945 Waldhausen, Kreis Allenstein, Ostpreußen
    • Zalesie (Biała Piska), Dorf im Powiat Piski, bis 1938: Salleschen, 1938 bis 1945 Offenau, Kreis Johannisburg, Ostpreußen
    • Zalesie (Dźwierzuty), Ort im Powiat Szczycieński, bis 1938: Salleschen, 1938 bis 1945 Ingelheim, Kreis Ortelsburg, Ostpreußen
    • Zalesie (Małdyty), Ort im Powiat Ostródzki, bis 1945: Pfalsdorf, Kreis Mohrungen, Ostpreußen
    • Zalesie (Świętajno), Dorf im Powiat Olecki, bis 1938: Salleschen, 1938 bis 1945 Tannau (Ostpr.), Kreis Oletzko/Treuburg, Ostpreußen
    • Zalesie Kętrzyńskie, Dorf im Powiat Kętrzyński, bis 1945: Hinzenhof, Kreis Rastenburg, Ostpreußen
  • Woiwodschaft Großpolen:
  • Woiwodschaft Kujawien-Pommern:
    • Zalesie (Szubin), Dorf im Powiat Nakielski, 1906 bis 1919: Zalesie, 1939 bis 1940: Salesche, 1940 bis 1945 Kiehnshof, Kreis Schubin, Posen
  • Woiwodschaft Lublin:
  • Woiwodschaft Niederschlesien:
  • Woiwodschaft Oppeln:
    • Zalesie Śląskie, Ort im Powiat Strzelce, bis 1935 Salesche, 1935 bis 1945 Groß Walden, Kreis Groß Strehlitz, Schlesien
  • Woiwodschaft Westpommern:
    • Zalesie (Drawno), Ort im Powiat Choszczeński, bis 1945: Auenweide, Kreis Arnswalde, Brandenburg
    • Zalesie (Malechowo), Ort im Powiat Sławieński, bis 1945: Vogelsang, Kreis Schlawe, Pommern
    • Zalesie (Police), Dorf im Powiat Policki, bis 1945: Sonnenwald, Kreis Randow, Pommern

Siehe auch: Zálesie (slowakischer Ortsname)

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.