Zave

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zave liegt in der Provinz Mashonaland West in Simbabwe und ist die Endstation einer Stichstrecke der National Railways of Zimbabwe von Harare über Maryland. Wenige Kilometer davor liegen Chinhoyi, eine attraktive Touristenstadt, und Lions Den, eine beliebte Safariregion. Meist wird Lions Den als Endstation angegeben, als ob Zave ein Vorort davon sei. Faktisch verhält es sich so.

2006 diskutierte die SADC über eine Verlängerung der Eisenbahnstrecke nach Kafue in Sambia an der Strecke LusakaLivingstone. Es ist ein 600-Millionen-US-$-Projekt, dessen Finanzierung nicht gesichert ist, die Transportwege von Beira zum Copperbelt aber verkürzen würde.

Koordinaten: 17° 23′ S, 30° 3′ O