Združena levica

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo der Združena levica

Združena levica (slowenisch für: Vereinigte Linke; abgekürzt: ZL) ist ein im Vorfeld der Europawahl in Slowenien 2014 geschlossenes Wahlbündnis aus drei Parteien. Bei der Europawahl am 25. Mai 2014 verfehlte das Wahlbündnis mit 5,5 % der Stimmen den Einzug ins Europäische Parlament.[1]

Bei der Parlamentswahl am 13. Juli 2014 gelang der Združena levica mit 6,0 % der Stimmen der Einzug in das Parlament, es ist dort mit 6 Abgeordneten vertreten.[2] Ihre Hochburgen hatte das Wahlbündnis in den Wahlbezirken 3/7 (Ljubljana-Center, 12,6 %)[3] und 6/10 (Trbovlje, 12,1 %).[4]

Die folgenden Parteien gehören dem Wahlbündnis an:

Die Gründung des Wahlbündnisses fand am 1. März 2014 in Ljubljana statt. Nach Angaben der Europäischen Linken, deren Vizepräsident Alexis Tsipras auf der Gründungsversammlung eine Rede hielt, nahmen an der Versammlung 500 Menschen teil.[5]

Am 24. Juni 2017 vereinigten sich IDS und TRS zur Partei Levica (Linke).[6]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Endergebnis der Europawahl in Slowenien 2014
  2. Vorläufiges Endergebnis der Parlamentswahl 2014
  3. Vorläufige Ergebnisse der Wahlbezirke in Wahlkreis 3
  4. Vorläufige Ergebnisse der Wahlbezirke in Wahlkreis 6
  5. The European Left present at the birth of the “United Left” in Slovenia!, 5. März 2014, abgerufen am 19. Juli 2014
  6. https://english.sta.si/2402491/merging-of-the-left-marked-by-departures-from-ids