Zeitschrift des Architekten- und Ingenieur-Vereins zu Hannover

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Zeitschrift des Architekten- und Ingenieur-Vereins zu Hannover[1] (ZAIVH)[2] war eine im 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts erschienene[1] illustrierte Fachzeitschrift[3] für die Allgemeinheit sowie von und für Architekten und Ingenieure. Herausgeber war der Vorstand des Architekten- und Ingenieur-Vereins zu Hannover.[1]

Vorläufer der Zeitschrift war von 1851 bis 1854 das Notiz-Blatt des Architekten- und Ingenieur-Vereins für das Königreich Hannover.[4] In den Jahren von 1855 bis 1866 erschien die Zeitschrift noch unter dem Titel Zeitschrift des Architekten- und Ingenieur-Vereins für das Königreich Hannover. Verleger war seinerzeit der ebenfalls in Hannover ansässige zeitweilige Verlagsbuchhändler Carl Rümpler.[5] Spätere Ausgaben erschienen zunächst bei Schmorl & von Seefeld.[1]

Nachfolger war die von 1896 bis 1900 wöchentlich geplante, dennoch unregelmäßig erschienene Zeitschrift für Architektur und Ingenieurwesen. Organ des Verbandes Deutscher Architekten- und Ingenieur-Vereine. Organ des Sächsischen Ingenieur- und Architekten-Vereins und des Architekten- und Ingenieur-Vereins zu Hannover. Wochenausgabe.[1]

Zeitweilig parallel dazu erschien ab 1896 die nahezu gleichlautend titelnde Heftausgabe Zeitschrift für Architektur und Ingenieurwesen. Organ des Verbandes Deutscher Architekten- und Ingenieur-Vereine. Organ des Sächsischen Ingenieur- und Architekten-Vereins und des Architekten- und Ingenieur-Vereins zu Hannover. Heftausgabe. Diese erschien in Hannover anfangs bei Jänecke, dann bei Engelhard, früher in Wiesbaden bei Kreidel. Mit der Nummer 67 dieser dritten Serie wurde die Herausgabe des Blattes zu Beginn der Weimarer Republik im Jahr 1921 eingestellt.[1]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Digitalisate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e f Vergleiche die Angaben der Deutschen Nationalbibliothek nebst Querverweisen
  2. a b Helmut Knocke: Wolff, Carl. In: Stadtlexikon Hannover. S. 684.
  3. Vergleiche etwa Theodor Unger: Neue Wasserwerke, in ders.: Hannover. Führer durch die Stadt und ihre Bauten. Festschrift zur fünften General-Versammlung des Verbandes Deutscher Architekten- und Ingenieur-Vereine. Hrsg.: Architekten- und Ingenieur-Verein zu Hannover, Curt R. Vincentz Verlag, Hannover 1882, S. 19 (6. Nachdruckauflage 1991, Edition libri rari im Verlag Th. Schäfer, Hannover, Th. Schäfer Druckerei, 1991, ISBN 3-88746-050-2)
  4. ZDB-ID 2794392-6
  5. ZDB-ID 516283-x
  6. G. Lang: Der Schornsteinbau. passim