Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht
Beschreibung Juristische Zeitschrift
Fachgebiet Wirtschaftsrecht
Sprache deutsch
Verlag WM Gruppe
Erstausgabe 1949
Erscheinungsweise wöchentlich
Chefredakteur Andreas Lange
Weblink www.wmrecht.de/index.php?ansicht=wm_wus
ISSN 0342-6971

Die Wertpapier-Mitteilungen Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht (WM) ist eine juristische Fachzeitschrift auf dem Gebiet des Wirtschaftsrechts. Den Schwerpunkt der Zeitschrift bilden das Bank- und Kapitalmarktrecht.

Sie erscheint seit 1949 wöchentlich jeweils samstags. Herausgeber ist die Herausgebergemeinschaft Wertpapier-Mitteilungen Keppler, Lehmann GmbH & Co. KG.

Die WM informiert im Rechtsprechungsteil über Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs, des Bundesgerichtshofs, der übrigen obersten Bundesgerichte sowie der Instanzgerichte zum Wirtschafts-, Bank- und Kapitalmarktrecht. Ein weiterer Teil umfasst Rechtsprechungsübersichten, Dokumentationen, Rezensionen und rechtswissenschaftliche Aufsätze zu diesen Themen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]