Zeitschrift für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeitschrift für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht
Fachgebiet Ausländisches öffentliches Recht, Völkerrecht
Sprache deutsch/englisch
Verlag C.H. Beck, München
Erstausgabe 1929
Erscheinungsweise vierteljährlich
Herausgeber Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht
Weblink www.zaoerv.de
Artikelarchiv 1.1929 - 4.2012 digitalisiert
ISSN 0044-2348
ZDB 200137-8

Die Zeitschrift für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht (ZaöRV) ist eine seit 1929 erscheinende deutsche juristische Fachzeitschrift für ausländisches öffentliches Recht, Völkerrecht inklusive Europarecht sowie vergleichende Rechtswissenschaft. Ihr englischer Titel lautet Heidelberg Journal of International Law (HJIL). Sie wird vom Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht herausgegeben und erscheint vierteljährlich, ursprünglich im Verlag Walter de Gruyter, ab 1944 im Kohlhammer Verlag und seit 2010 im Verlag C. H. Beck.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]