Zelle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zelle (von lateinisch cella „Kammer, kleiner Raum, Abteil“, später kirchenlateinisch auch „Klause, Mönchszelle, Kapelle“) steht für:

Wissenschaft:

Geografie:

Räumlichkeiten:

Personen:

  • Gerhard Arend Zelle (um 1710–1761), deutscher Orgelbauer in Litauen
  • Barbara Karuth-Zelle (* 1968), deutsche Managerin, Vorstandsmitglied der Allianz SE
  • Ilse Zelle (* 1951), deutsche Religionslehrerin und Autorin
  • Johann Christian Friedrich Zelle (um 1730–1785), deutscher Goldschmied und Hof-Juwelier, siehe Johann Christian Friedrich Zell
  • Margaretha Geertruida Zelle, Pseudonym Mata Hari (1876–1917), niederländische Tänzerin und Spionin
  • Michael Zelle (* 1967), deutscher Archäologe und Museumsleiter
  • Robert Zelle (1829–1901), von 1892 bis 1898 Oberbürgermeister von Berlin
  • Ulli Zelle (* 1951), deutscher Fernsehmoderator

Sonstiges:


Siehe auch: