Zemianska Olča

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zemianska Olča
Wappen Karte
Wappen von Zemianska Olča
Zemianska Olča (Slowakei)
Zemianska Olča
Zemianska Olča
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Nitriansky kraj
Okres: Komárno
Region: Podunajsko
Fläche: 27,94 km²
Einwohner: 2.318 (31. Dez. 2018)
Bevölkerungsdichte: 83 Einwohner je km²
Höhe: 111 m n.m.
Postleitzahl: 946 14
Telefonvorwahl: 0 35
Geographische Lage: 47° 48′ N, 17° 52′ OKoordinaten: 47° 48′ 0″ N, 17° 52′ 0″ O
Kfz-Kennzeichen: KN
Kód obce: 501417
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Verwaltung (Stand: November 2018)
Bürgermeister: Dezső Magyarics
Adresse: Obecný úrad Zemianska Olča
Hlavná 26
94614 Zemianska Olča
Statistikinformation auf statistics.sk

Zemianska Olča (bis 1927 slowakisch „Zemianská Oča“; ungarisch Nemesócsa – älter auch Nemesolcsa) ist ein Dorf und Gemeinde im Verwaltungsgebiet Komárno im Nitriansky kraj in der südwestlichen Slowakei.

Evangelische Kirche im Ort

Erstmals schriftlich erwähnt wurde der Ort im Jahre 1264 (als Oucha); er war seither bis 1918 im Komitat Komorn als Sitz einer Stuhlbezirksverwaltung ein Teil des Königreichs Ungarn. Danach kam der Ort zur neu entstandenen Tschechoslowakei und seit 1993 der Slowakei, wurde aber auf Grund des Ersten Wiener Schiedsspruch zwischenzeitlich von 1938 bis 1945 wieder ein Teil Ungarns.

Das Dorf mit einer ungarischen Einwohnerschaft (2001 fast 90 %) besitzt eine Stadtbücherei, ebenso einen Fußballplatz und Sporthalle.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Zemianska Olča – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien