Zensur

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zensur bezeichnet:

  • Censur, ein hohes Staatsamt der Römischen Republik
  • die Kosmische Zensur in der allgemeinen Relativitätstheorie, siehe Nackte Singularität
  • zensierte Daten, ein Begriff aus der Statistik
  • Zensur (Psychoanalyse) eine im Über-Ich angenommene Instanz, die den vom Unbewussten ausgehenden Zugang zum Bewusstsein kontrolliert

Informationskontrolle:

  • Zensur (Informationskontrolle), ein politisches Verfahren, um Inhalte zu kontrollieren
  • Selbstzensur, Zensur, die sich Menschen oder Institutionen selbst auferlegen, z. B. hinsichtlich der ihnen erlaubten oder von ihnen als erlaubt wahrgenommenen Meinungs- und Pressefreiheit
  • Zensur im Internet, Inhaltskontrolle in Internet
  • Filmzensur, Inhaltskontrolle bei Filmen


Siehe auch:

 Wiktionary: Zensur – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.