Zentralbank von Bosnien und Herzegowina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zentralbank von Bosnien und Herzegowina
Centralna banka Bosne i Hercegovine
Gebäude der Zentralbank von Bosnien Herzegowina in Sarajevo
Gebäude der Zentralbank von Bosnien Herzegowina in Sarajevo
Hauptsitz Sarajevo, Bosnien und Herzegovina, Maršala-Tita-Straße 25
Gründung 20. Juni 1997
Präsident Senad Softić
Land Bosnien und Herzegovina
Währung

Konvertible Mark

ISO 4217 BAM
Website

http://cbbh.ba/

Vorgänger

Zentralbank Jugoslawiens

Liste der Zentralbanken

Die Zentralbank von Bosnien und Herzegowina (bosnisch Centralna banka Bosne i Hercegovine, kroatisch Središnja banka Bosne i Hercegovine, serbisch Централна банка Босне и Херцеговине, auch als CBBH/ЦББХ abgekürzt) ist die Zentralbank Bosniens und Herzegowinas mit Sitz in der Hauptstadt Sarajevo.

Zu ihren Aufgaben gehört die Herausgabe und Sicherung der nationalen Währung, der Konvertiblen Mark. Die Zentralbank wurde nach einem Gesetzesbeschluss vom 20. Juni 1997 gegründet und begann ihre Tätigkeit am 11. August desselben Jahres.[1]

Die CBBH hat einen Hauptsitz, drei Großfilialen und zwei Zweigniederlassungen. Der Hauptsitz befindet sich in Sarajevo, die drei Großfilialen ebenfalls in Sarajevo, in Banja Luka und in Mostar. Zweigniederlassungen der Regionaldivisionen (CBBH Bosna und CBBH Republika Srpska) bestehen in Brčko und in Pale.

Die oberste Verwaltungsstruktur der Zentralbank besteht aus einem Gouverneur und drei Vizepräsidenten, die vom Gouverneur mit Zustimmung des Verwaltungsrates ernannt werden. Nach dem Gesetz über die Zentralbank Bosniens und Herzegowinas, besteht der Verwaltungsrat aus fünf Personen, die über ein Sechs-Jahres-Mandat verfügen. Der Verwaltungsrat ernennt eines seiner Mitglieder als Gouverneur.

Am 30. September 2011 wurde ein achtzehnmonatiges Kooperationsprogramm zwischen der Europäischen Zentralbank und der Zentralbank von Bosnien und Herzegowina, das unter anderem eine Förderung der CBBH seitens der EZB von einer Million Euro umfasst, erfolgreich abgeschlossen.[2]

Gouverneure[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Peter Nicholl (20. Juni 1997 – 31. Dezember 2004)
  • Kemal Kozarić (1. Januar 2005 – 11. August 2015)
  • Senad Softić (11. August 2015 - heute)

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. [1] Gesetz zur Zentralbank von Bosnien und Herzegovina - ("Official Gazette of Bosnia and Herzegovina", 1/97, 29/02, 8/03, 13/03, 9/05, and 76/06). Abgerufen am 19. September 2016 (Englisch).
  2. [2] Pressemitteilung der Bundesbank zum Kooperationsprogramm zwischen EZB und CBBH. Abgerufen am 19. September 2016 (Deutsch).