Zhang Ze

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zhang Ze Tennisspieler
Zhang Ze
Zhang 2016 in Wimbledon
Nation: China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China
Geburtstag: 4. Juli 1990
Größe: 188 cm
Gewicht: 83 kg
1. Profisaison: 2005
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: Jiang Wei
Preisgeld: 696.697 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 16:33
Höchste Platzierung: 148 (27. Mai 2013)
Aktuelle Platzierung: 158
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 5:15
Höchste Platzierung: 114 (13. Februar 2017)
Aktuelle Platzierung: 114
Letzte Aktualisierung der Infobox: 13. Februar 2017
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Zhang Ze (chinesisch 张泽, Pinyin Zhāng Zé; * 4. Juli 1990 in Nanjing) ist ein chinesischer Tennisspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zhang Ze spielt hauptsächlich auf der ATP Challenger Tour, versucht sich aber immer wieder einmal auf der ATP World Tour und konnte dabei auch schon den einen oder anderen Erfolg feiern. So erreichte er beispielsweise bei den China Open 2012 das Viertelfinale, nach Siegen über Wu Di in der ersten Runde und Richard Gasquet im Achtelfinale. Schließlich scheiterte er im Viertelfinale am Deutschen Florian Mayer. Sein erstes Spiel bei einem Grand-Slam-Turnier hatte er 2014 nach überstandener Qualifikation bei den Australian Open 2014. Er traf in der ersten Runde auf den an Position 31 gesetzten Spanier Fernando Verdasco und verlor in vier Sätzen. Ein Jahr später konnte er sich erneut für die Australian Open qualifizieren und unterlag dieses mal in vier Sätzen Lleyton Hewitt.

Auf der Challenger Tour erreichte er zum ersten Mal ein Finale in Fargʻona. 2010 spielte er sich dort als Qualifikant bis ins Endspiel und stand dem Russen Jewgeni Kirillow gegenüber, verlor das Spiel jedoch in drei Sätzen mit 3:6, 6:2 und 2:6. Den ersten Titel auf der Challenger Tour holte er 2016 an der Seite von Gong Maoxin bei dem Turnier in Chengdu. Seinen ersten Einzeltitel gewann er 2017 in San Francisco, als er ebenfalls als Qualifikant im Finale den an Position 7 gesetzten Kanadier Vasek Pospisil in drei Sätzen schlug.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Legende
Grand Slam
ATP World Tour Finals
ATP World Tour Masters 1000
ATP World Tour 500
ATP World Tour 250
ATP Challenger Tour (3)

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Turniersiege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Belag Finalgegner Ergebnis
1. 12. Februar 2017 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten San Francisco Hartplatz (i) KanadaKanada Vasek Pospisil 7:5, 3:6, 6:2

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Turniersiege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Ergebnis
1. 6. August 2016 China VolksrepublikVolksrepublik China Chengdu Hartplatz China VolksrepublikVolksrepublik China Gong Maoxin China VolksrepublikVolksrepublik China Gao Xin
China VolksrepublikVolksrepublik China Li Zhe
6:4, 6:2
2. 11. März 2017 China VolksrepublikVolksrepublik China Zhuhai Hartplatz China VolksrepublikVolksrepublik China Gong Maoxin SudafrikaSüdafrika Ruan Roelofse
Chinese TaipeiChinese Taipei Yi Chu-huan
6:3, 7:64

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ze Zhang – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Chinesische Eigennamen Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Das ist die übliche Reihenfolge im Chinesischen. Zhang ist hier somit der Familienname, Ze ist der Vorname.