Zhou Jihong

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zhou Jihong (chinesisch 周繼紅 / 周继红Pinyin Zhōu Jìhóng; * 1. Januar 1965 in Wuhan) ist eine ehemalige chinesische Wasserspringerin. Sie nahm einmal an Olympischen Spielen teil und gewann dabei eine Goldmedaille.

Zhou Jihong nahm am Wettbewerb vom Turm bei den Schwimmweltmeisterschaften 1982 in Guayaquil teil. Hinter der Amerikanerin Wendy Wyland und der Ostdeutschen Ramona Wenzel gewann sie dort die Bronzemedaille. 1984 war Zhou Teilnehmerin der Olympischen Sommerspiele von Los Angeles. Im Wettbewerb im Turmspringen gewann sie mit 435,51 Punkten vor den beiden Amerikanerinnen Michele Mitchell (431,19 Punkte) und Wendy Wyland (422,07 Punkte) die Goldmedaille.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Chinesische Eigennamen Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Chinesischen. Zhou ist hier somit der Familienname, Jihong ist der Vorname.