Zhouzhi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zhouzhi (chinesisch 周至县, Pinyin Zhōuzhì Xiàn) ist ein Kreis der Stadt Xi’an in der nordwestchinesischen Provinz Shaanxi. Zhouzhi hat eine Fläche von 2.956 km² und ca. 630.000 Einwohner (Ende 2004). Sein Hauptort ist die Großgemeinde Erqu (二曲镇).

Die im Kreisgebiet gelegene Fawang-Pagode des Xianyou-Tempels (仙游寺法王塔, Xiānyóu sì fǎwáng tǎ), die Bayun-Pagode (八云塔, Bāyún tǎ), die Pagode des Daqin-Klosters (大秦寺塔, Dàqín sìtǎ), und die neolithitsche Xiyu-Stätte (西峪遗址, Xīyù yízhǐ) stehen auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China. Auch der Tempel Louguan Tai befindet sich im Kreis Zhouzhi.

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich der Kreis aus 22 Großgemeinden zusammen. Diese sind (Pinyin/chin.):

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 33° 57′ N, 108° 9′ O