Zia (Kos)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zia
Ζια
Zia (Kos) (Griechenland)
Bluedot.svg
Basisdaten
Staat Griechenland
Region Südliche Ägäis
Regionalbezirk Kos
Gemeinde Kos
Gemeindebezirk Dikeos
Geographische Koordinaten 36° 51′ N, 27° 12′ OKoordinaten: 36° 51′ N, 27° 12′ O
Höhe ü. d. M. 300 m
Einwohner 151 (2011[1])
LAU-1-Code-Nr. 6401020104
Postleitzahl 853 00
Telefonvorwahl 22423–6

Zia (griechisch Ζία (f. sg.)) ist ein touristisch stark entwickelter Ort im Gemeindebezirk Dikeos der Dodekanes-Insel und -Gemeinde Kos mit 151 Einwohnern (2011). Zia ist etwa 15 km von Kos-Stadt entfernt und liegt im Dikeos-Gebirge in der Nähe von Pyli. Die touristische Infrastruktur ist sehr ausgeprägt, es gibt zahlreiche Tavernen und Touristenshops, vor allem Textilien- und Kräutergeschäfte.

Attraktionen des Ortes sind der weite Ausblick aus 300 Metern Seehöhe über weite Teile der Insel Kos, die nördlichen Nachbarinseln und das benachbarte türkische Festland sowie regelmäßige folkloristische Abende für Pauschaltouristen. Vermarktet wird besonders der von hier gut sichtbare Sonnenuntergang.

Zia ist Ausgangspunkt eines markierten Wanderwegs auf den 846 m hohen Gipfel des Dikeos-Gebirges.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ergebnisse der Volkszählung 2011, Griechisches Statistisches Amt (ΕΛ.ΣΤΑΤ) (Memento vom 27. Juni 2015 im Internet Archive) (Excel-Dokument, 2,6 MB)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Zia – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien