Zmijanje-Stickerei

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zmijanje-Stickerei in einem Schaufenster in Banja Luka

Die Zmijanje-Stickerei (serbisch-kyrillisch Змијањски вез Zmijanjski vez) ist eine spezielle Sticktechnik in der Region Zmijanje in Bosnien und Herzegowina. Traditionell wird diese Form der Stickerei verwendet, um Frauenkostüme, Brautkleider, Schals, Kleidung oder Bettwäsche zu verzieren. Das Hauptmerkmal der Stickereien sind die tiefblauen bzw. schwarzen Fäden und die improvisierten geometrischen Formen. Der Reichtum und die Variationen von gestickten Mustern bestimmen den sozialen Status der Frauen in der Region.

Die Zmijanje-Stickerei zeichnet sich durch die Harmonie und stilistische Perfektion geometrischer Ornamente aus, die ausschließlich in Dunkelblau oder Schwarz miteinander kombiniert werden, im Gegensatz zu anderen Teilen von Bosnien und Herzegowina, wo Stickereien in bis zu vier Farben ausgeführt wird. Die Zmijanje-Stickerei wird in verschiedenen Sticktechniken, u. a. dem Kreuzstich, ausgeführt. Jelica Belovic Bernadzikovska, Expertin für Sticktechniken auf dem Balkan, bezeichnet die Zmijanje-Stickerei als eine der ältesten Sticktechniken. Das Hauptmerkmal dieser Technik ist, dass sie von hinten ausgeführt wird. Die primären geometrischen Ornamente (wie Räder und verschiedene Rauten) lassen sich bis ins Neolithicum zurückverfolgen.

Das Sticken erfolgt normalerweise als Gruppenarbeit von Frauen, begleitet von Liedern und Gesprächen. Die Frauen erlernen die Stickkunst in diesen Runden, indem sie erfahreneren Stickerinnen zusehen und die vorbestimmten Elemente in zahlreichen Variationen kontinuierlich wiederholen und kombinieren.

Die Zmijanje-Stickerei beinhaltet Respekt vor Vielfalt, Kreativität und nonverbaler Kommunikation. Sie hat auch einen sentimentalen und emotionalen Wert als Ausdruck nationaler und lokaler Identität und Stolz. Die Stickerei vereint viele Elemente des kulturellen Erbes wie z. B. Musik, Rituale, mündliche Überlieferungen, Kunsthandwerk und Symbolik. Daher wird diese traditionelle Stickerei seit dem 26. November 2014 in Paris auf der UNESCO-Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit geführt.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Zmijanje-Stickerei – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. UNESCO – Zmijanje embroidery. In: ich.unesco.org. Abgerufen am 2. März 2020.