Zollhaus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Preußisches Zollhaus in Wolfshagen
Schweizer Zollhaus an der Rheinbrücke Albbruck–Schwaderloch

Der Ausdruck Zollhaus bezeichnet ein Gebäude, in dem (historisch) der Zoll oder die Zollverwaltung untergebracht war.

Da mit Zollformalitäten ein gewisser Aufenthalt am Ort verbunden war, finden sich bei Zollhäusern schon früh gastronomische Betriebe. Eine große Anzahl von Restaurants und Hotels trägt daher den Namen Zollhaus.

Zollhäuser wurden bisweilen auch als Wegegeldstellen an Fernstraßen zu deren Finanzierung eingerichtet, wie z. B. das Alte Zollhaus Wennigsen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Zollhaus – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien