Zorro – Der schwarze Rächer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher TitelZorro – Der schwarze Rächer
OriginaltitelZorro
ProduktionslandVereinigte Staaten,
Frankreich
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)1990–1993
Produktions-
unternehmen
Carrington Productions International,
Ellipse Programme,
The Family Channel,
Goodman/Rosen Productions,
New World Television,
Radiotelevisione Italiana
Länge30 Minuten
Episoden88 in 4 Staffeln
GenreAbenteuer,
Action
Erstausstrahlung17. Februar 1990 (USA) auf The Family Channel US
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
Januar 1992 auf Sat.1
Besetzung

Zorro – Der schwarze Rächer (Originaltitel: Zorro) ist eine US-amerikanisch-französische Fernsehserie, die die Geschichte der Romanfigur Zorro neu erzählt. Während der frühen 1990er Jahre kam sie auf Sat.1 zu ihrer Deutschland-Premiere.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im 19. Jahrhundert werden die Bewohner des alten Los Angeles von ihren Bürgermeistern Luis Ramone (Staffel 1-2) und Ignacio de Soto (Staffel 3-4) tyrannisiert. Don Diego de la Vega alias Zorro rächt nachts die Bewohner des Dorfes, bleibt aber dank seiner Maske selbst vor seinem Vater Don Alejandro unerkannt. Zur Seite steht ihm dabei der stumme Felipe.

Ausstrahlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zorro feierte ab 1992 im deutschen Fernsehen bei Sat.1 seine Premiere. Damit wurde sie in Deutschland früher gezeigt als die erste Zorro-Serie von 1957, die erst später RTL II zeigte. Ab 1996 strahlte auch kabel eins die Serie aus, von 2011 bis 2012 war sie zudem auf Das Vierte zu sehen. In den USA lief sie ursprünglich bei dem Familiensender The Family Channel.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Serie hatten zahlreiche nennenswerte Schauspieler Gastauftritte. So hatte beispielsweise der spätere James Bond-Darsteller Daniel Craig eine Rolle in den Folgen 84 und 85. Ebenfalls in einer Folge der dritten Staffel war Jesse Ventura zu sehen, der später Gouverneur Minnesotas wurde. Für Henry Darrow, der ab der zweiten Staffel Zorros Vater spielte, war die Thematik nichts Neues: Er stand 1983 in der kurzlebigen Sitcom Zorro and Son selbst als Zorro vor der Kamera.

Besetzung und Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rollenname Schauspieler/in Staffeln Episoden
Don Diego de la Vega Duncan Regehr 1–4 1–87
Sergeant James Mendoza James Victor 1–4 1–87
Felipe Juan Diego Botto 1–4 1–87
Victoria Escalante Patrice Martinez 1–4 1–87
Don Alejandro de la Vega Efrem Zimbalist Jr.
Henry Darrow
1
2-4
1-25
26-87
Alcalde Luis Ramone Michael Tylo 1-2 1-50
Alcalde Ignacio de Soto J.G. Hertzler 3-4 51-87

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Young Artist Award 1992

  • Beste Kabel- oder Nicht-Primetime-Familienserie (nominiert)
  • Bester Jungdarsteller in einem Gastauftritt oder einer Nebenrolle: John Christian Graas (nominiert)

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]