Zu dir?

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Film
OriginaltitelZu dir?
ProduktionslandDeutschland
Erscheinungsjahr2012
Länge29 Minuten
Stab
RegieSylvia Borges
DrehbuchSylvia Borges
MusikSebastian Hassler,
Holger Dix
KameraClaire Jahn
SchnittMoritz Poth
Besetzung

Zu dir? ist der zweite Film der Regisseurin Sylvia Borges an der Kunsthochschule für Medien aus dem Jahr 2012. Er entstand in Kooperation mit der FH Dortmund.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Freya tanzt an einem Sonntagmorgen in einem Club und kommt dabei Max näher. Wortlos tanzen sie miteinander bis das Licht angeht. Draußen vor dem Club fragt Max: „Zu mir oder zu dir?“ Freya schlägt vor die Schlüssel zu tauschen und in der jeweils anderen Wohnung zu schlafen. Beim Erkunden der fremden Wohnungen stellen sie fest, dass sie einander auch näher kommen können, ohne sich körperlich nah zu sein.[1]

Ausstrahlungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

„Zu dir?“ wurde in der Nacht vom 29. zum 30. November 2013 im Anschluss an das Kurzfilm-Magazin Kurzschluss des deutsch-französischen Senders ARTE ab 00:35 Uhr gezeigt. Teil des vorangehenden Magazins war auch ein ausgiebiges Interview mit der Regisseurin Sylvia Borges und der Kamerafrau Claire Jahn.[2]

Der US-amerikanische Sender KQED hat am 15. Juni 2014 „Zu dir?“ (engl. „Your Place“) im Rahmen seiner „Imagemakers – Tomorrows Filmmakers Today“-Reihe gezeigt.[3]

Der US-amerikanische Streaming-Dienst Fandor bietet „zu dir?“ (engl. „Your Place“) als HD-Stream für den amerikanischen Markt an.[4]

Eine weitere Ausstrahlung im Rahmen des Kurzfilm-Magazin Kurzschluss des deutsch-französischen Senders ARTE fand am 19. Oktober 2016 statt.[5]

Festivalteilnahmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2012: 18. Festival Tous Ecrans, Genf, Schweiz (Wettbewerbsteilnahme)[18]
  • 2012: 18. Internationaal Kortfilmfestival Leuven, Belgien (Gewinner Publikumspreis)[19]
  • 2012: 34. Festival Internazionale di Cinema e Donne, Florenz, Italien (Gewinner Publikumspreis)[20]
  • 2013: 29th Clermont-Ferrand Short Film Market, Frankreich[21]
  • 2013: 7. serseliafam – International Women Film Festival, Vilnius, Litauen[22]
  • 2013: 24. Ankara International Film Festival, Türkei[23]
  • 2013: 29ème Édition Festival du Cinéma Européen, Lille, Frankreich (Gewinner des „Prix Amour“)[24]
  • 2013: Newport Beach Film Festival 2013, Newport Beach, Kalifornien, USA (Wettbewerbsteilnahme „Comedy of Short Errors“)[25]
  • 2013: 15. Tel-Aviv International Student Film Festival, Tel-Aviv, Israel (Wettbewerbsteilnahme „Panorama – An Affair To Remember“)[26]
  • 2013: 3. OFF – Opuzen Film Festival, Opuzen, Kroatien (Wettbewerbsteilnahme)[27]
  • 2013: 1. Filmfestival Kitzbühel, Österreich (Wettbewerbsteilnahme)[28]
  • 2013: 10. Bahamas International Film Festival, Bahamas (Wettbewerbsteilnahme)[29]
  • 2013: 8. Fresh Wave Filmfestival, Hong Kong, China (Wettbewerbsteilnahme)[30]
  • 2013: 19. Festival on Wheels, Baku (Aserbaidschan), Drama (Griechenland), Bursa, Çanakkale, Eskişehir, Gaziantep, Istanbul, Ankara, Izmir, Kars, Kayseri, Malatya, Mersin, Ordu, Samsun (alle Türkei), Sarajevo (Bosnien und Herzegovina), Sinop and Tblisi (Georgien)[31]
  • 2014: 27. Festival International De Programmes Audiovisuels, Biarriz, Frankreich (Wettbewerbsteilnahme „New Talent Section“)[32]
  • 2014: 5. Les Petit Claps-Festival in Metz, Frankreich (Gewinner des Publikumspreises)[33]
  • 2014: 9. Vancouver International Woman in Film Festival, Vancouver, Canada (Wettbewerbsteilnahme „Date Night“)[34]
  • 2014: 32. Bergamo Film Meeting 2014, Bergamo, Italien[35]
  • 2014: Tournee de la Nuit du Court metrage 2014, Genf, Fribourg, Ste-Croix, Lugano, La Chaux-de-Fonds, Neuchatel, Sion, Morges, Yverdon, Les Breuleux, Lausanne (alle Schweiz)[36]
  • 2014: 2. Viewster Online Film Festival (3. Platz im Wettbewerb „Relationship Status: It’s Complicated“)[37]
  • 2014: Moondance International Film Festival 2014, Boulder, Colorado, USA (Gewinner des Atlantis Awards für ‘Best Foreign Short Film’)[38]
  • 2014: 20. Internationaal Kortfilmfestival Leuven, Belgien (Wettbewerbsteilnahme „Life is…Love“)[39]
  • 2015: 1st International Student Filmmaker Award, Hensel, Utah, USA (Gewinner in der Kategorie „Best Screenwriting“)[40]
  • 2015: 8. La Cabina Medium Length Film Festival, Valencia, Spanien (Wettbewerbsteilnahme)[41]
  • 2015: 14. Cinema Forum, Warschau, Polen[42]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2012: Gewinner des Publikumspreises beim 18. Internationaal Kortfilmfestival Leuven, Belgien
  • 2012: Gewinner des Publikumspreises beim 34. Festival Internazionale di Cinema e Donne, Florenz, Italien
  • 2013: Gewinner des Publikumspreises „Sprungbrett“ beim 14. Landshuter Kurzfilmfestival
  • 2013: Gewinner des „Prix Amour“ beim 29. Festival du Cinéma Européen, Lille, Frankreich
  • 2013: Gewinner des Hauptpreises in der Kategorie „Low Budget“ bei den Independent Days 13 | Filmfest, Karlsruhe
  • 2013: Gewinner des Publikumspreises bei den Wendland Shorts 2013 in Lüchow-Dannenberg
  • 2013: Gewinner des Publikumspreises „Publikumsliebling von Höchst“ bei den Shorts at Moonlight 2013 in Frankfurt/Main
  • 2013: Gewinner des Publikumspreises „Veolia-Kurzfilmpreis“ bei den Shorts at Moonlight 2013 in Mainz
  • 2013: 3. Platz bei den CILECT Awards 2013 („THE CILECT PRIZE“) für den drittbesten Studentenfilm des Jahres 2013 aller 149 Filmhochschulen weltweit (2013 Verleihung in Buenos Aires, Argentinien)[43]
  • 2013: Gewinner des Publikumspreises „Preis der Münsterschen Filmtheater-Betriebe“ bei dem 15. Filmfestival Münster
  • 2013: Gewinner des Publikumspreises „Kölner Fenster“ beim 7. Unlimited Festival in Köln
  • 2014: Gewinner des Publikumspreises beim 5. Les Petit Claps-Festival in Metz, Frankreich
  • 2014: 3. Platz beim 2. Viewster Online Film Festival („Relationship Status: It’s Complicated“)[37]
  • 2014: Gewinner des „Atlantis Awards“ für ‘Best Foreign Short Film’ beim Moondance International Film Festival 2014, Boulder, Colorado, USA
  • 2015: Gewinner in der Kategorie „Best Screenwriting“ beim 1st International Student Filmmaker Award, Hensel, Utah, USA[44]
  • 2015: Gewinner in der Kategorie „Bester Film“ beim 13. La.Meko Internationales Kurzfilmfestival, Landau[45]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Moritz Poth: Zu dir? Abgerufen am 16. Oktober 2012
  2. Website des Kurzfilm-Magazins „Kurzschluss“ des Senders ARTE
  3. Website des „Tomorrows Filmmakers Today“-Programms des Senders KQED
  4. Website des Films auf der Seite des Streaming-Dienstes Fandor
  5. Kurzschluss – Schwerpunkt "Digitale Augenblicke". In: ARTE Cinema. Abgerufen am 11. Dezember 2016.
  6. Website der 46. Internationale Hofer Filmtage
  7. Website des 14. Landshuter Kurzfilmfestivals (Memento des Originals vom 11. Dezember 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.landshuter-kurzfilmfestival.de
  8. Website der Independent Days 13 | Filmfest in Karlsruhe
  9. Facebookseite der Wendland Shorts 2013 in Lüchow-Dannenberg
  10. Website der Shorts At Moonlight 2013 in Frankfurt/Main
  11. Website der Shorts At Moonlight 2013 in Mainz
  12. Website des 37. Open Air Filmfest in Weiterstadt
  13. Website des 15. Filmfestivals Münster
  14. Website des 7. Europäischen Kurzfilmfestivals Köln
  15. Website des Off Space Cinema | Mädchenfilm 2014 in Hamburg
  16. Website der Shorts At Moonlight 2014 in Mainz
  17. Website des La.Meko Internationales Kurzfilmfestival, Landau
  18. Website des 18. Festival Tous Ecrans, Genf, Schweiz
  19. Website des 18. Internationalen Kurzfilmfestival in Leuven, Belgien (Memento des Originals vom 26. November 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.kortfilmfestival.be
  20. Website des 34. Internationalen Filmfestivals „Film und Frauen“ in Florenz, Italien (Memento des Originals vom 14. Dezember 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.laboratorioimmaginedonna.it
  21. Webseite des Clermont-Ferrand Short Film Market
  22. Website des 7. serseliafam – International Women Film Festival Vilnius, Lithuania
  23. Website des 24. International Film Festival in Ankara, Türkei
  24. Website des 29. Europäischen Kurzfilmfestivals in Lille, Frankreich
  25. Website des Newport Beach Film Festival, Kalifornien, USA (Memento vom 31. März 2013 im Internet Archive)
  26. Website des 15. Tel-Aviv International Student Film Festival, Israel (Memento des Originals vom 15. Mai 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.taufilmfest.com
  27. Website des 3. Opuzen Film Festival, Kroatien (Memento vom 14. Dezember 2013 im Internet Archive)
  28. Website des 1. Filmfestival Kitzbühel, Österreich (Memento des Originals vom 6. August 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ffkb.at
  29. Website des 10. Bahamas International Film Festival, Bahamas
  30. Website des 8. Fresh Wave Filmfestival, Hong Kong, China
  31. Website des 19. Festival on Wheels (Memento des Originals vom 28. Oktober 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.festivalonwheels.org
  32. Website des 27. Festival International De Programmes Audiovisuels, Biarriz, Frankreich (Memento des Originals vom 11. Dezember 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.fipa.tv
  33. Facebookseite des 5. Les Petit Claps-Festival in Metz, Frankreich
  34. Website des 9. Vancouver International Woman in Film Festival, Vancouver, Canada
  35. Website des 32. Bergamo Film Meeting 2014, Bergamo, Italien
  36. Website der Tournee de la Nuit du Court metrage 2014, Schweiz
  37. a b Website des 2. Viewster Online Film Festival (Memento des Originals vom 26. November 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/festival.viewster.com
  38. Website des Moondance International Film Festival, Boulder, Colorado, USA
  39. Website des Internationalen Kurzfilmfestival in Leuven, Belgien
  40. Website des International Student Filmmaker Award, Hensel, Utah, USA
  41. Website des La Cabina Medium Length Film Festival, Valencia, Spanien
  42. Website des Cinema Forum, Warschau, Polen
  43. Website des Centre International de Liaison des Ecoles de Cinéma et de Télévision – CILECT (The International Association of Film and Television Schools) (Memento des Originals vom 22. August 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.cilect.org
  44. Website des International Student Filmmaker Award, Hensel, Utah, USA
  45. Website des La.Meko Internationales Kurzfilmfestival, Landau

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]