Zuidlaardermeer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zuidlaardermeer
Zuidlaardermeer2.jpg
Geographische Lage Niederlande
Zuflüsse Hunze
Abfluss Drentsche Diep
Daten
Koordinaten 53° 7′ 38″ N, 6° 41′ 43″ OKoordinaten: 53° 7′ 38″ N, 6° 41′ 43″ O
Zuidlaardermeer (Groningen)
Zuidlaardermeer
Fläche 540 haf5
Maximale Tiefe 5 mf10
Mittlere Tiefe 1 mf11
Zuidlaardermeer3 RA.JPG

Das Zuidlaardermeer, auch Wolfsbargemeer genannt, ist ein See nördlich von Zuidlaren in den Niederlanden. Der überwiegende Teil des Sees liegt in der Provinz Groningen, etwa ein Viertel jedoch auch in der Provinz Drente.

Mit Ausnahme der Fahrrinnen ist der See größtenteils seicht (etwa 1 Meter tief). Er ist bei Seglern und Wassersportlern wegen der Yachthäfen sehr beliebt, auch gibt es einen Erholungsstrand am See.

Der See und die umliegenden Polder werden durch die Stiftung 'Het Groninger Landschap' ('Die Landschaft Groningens') verwaltet.