Zupaysaurus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zupaysaurus
Zupaysaurusin Ruhestellung

Zupaysaurusin Ruhestellung

Zeitliches Auftreten
Obertrias (Norium)[1]
228 bis 208,5 Mio. Jahre
Fundorte
Systematik
Echsenbeckensaurier (Saurischia)
Theropoden (Theropoda)
Tetanurae
Coelophysoidea
Zupaysaurus
Wissenschaftlicher Name
Zupaysaurus
Arcucci u. Coria, 2003
Art
  • Zupaysaurus rougieri

Zupaysaurus („Teufelsechse“) ist eine Gattung theropoder Dinosaurier aus der Obertrias von Südamerika.

Arcucci und Coria beschrieben 2003 erstmals Fossilien von Zupaysaurus aus der argentinischen Provinz La Rioja. Er wird zu den Coelophysoidea[2] gezählt, Fossile Zeugnisse stammen aus der Obertrias (Norium).[3]

Wie sein Verwandter Dilophosaurus aus dem Unterjura besaß auch er zwei dünne, halbmondförmige Knochenkämme auf dem Schädel. Seine Arme waren jedoch im Verhältnis zu seiner Länge von 4 Metern kürzer als bei Dilophosaurus. Sein Gewicht ist unsicher. Die Schätzungen liegen zwischen 50 und 200 Kilogramm. Seine Höhe lag bei knapp 1,5 Metern. Der Namensteil „Zupay“ stammt aus dem Quechua, eine indigene Sprache des Andenraums Südamerikas.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ezcurra & Novas (2007), S. 35–72 doi:10.1671/0272-4634(2007)27[32:CAOMCT]2.0.CO;2
  2. Hendrickx, C., & Mateus, O. (2014). Abelisauridae (Dinosauria: Theropoda) from the Late Jurassic of Portugal and dentition-based phylogeny as a contribution for the identification of isolated theropod teeth. Zootaxa, 3759.[1]
  3. Gregory S. Paul: The Princeton Field Guide To Dinosaurs, 2010. ISBN 978-0-691-13720-9, S. 75 Online