Hanna Zweig-Strauss

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Zweig-Strauss)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hanna Zweig-Strauss (geboren am 1931 in Frankfurt am Main[1]; gestorben im Dezember 2014) war eine Schweizer Ärztin und Historikerin deutscher Herkunft.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zweig-Strauss emigrierte in den 1930er Jahren in die Schweiz. Sie studierte zunächst Medizin in Zürich und praktizierte anschließend als Ärztin.

Seit ihrem Ruhestand beschäftigte sie sich mit der jüdisch-schweizerischen Geschichte.[2] Ihre bekannteste Schrift ist David Farbstein (1868–1953). Jüdischer Sozialist, sozialistischer Jude.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hanna Zweig-Strauss auf der Website von aviva-berlin.de
  2. http://www.chronos-verlag.ch/php/book_latest-new.php?book=978-3-0340-0502-9&type=AutorIn_DB&AutorIn_Biographie_ID=415