Zweite Thailändisch-Laotische Freundschaftsbrücke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Koordinaten: 16° 36′ 4″ N, 104° 44′ 9″ O

Zweite Thailändisch-Laotische Freundschaftsbrücke
Zweite Thailändisch-Laotische Freundschaftsbrücke
Die Brücke in Richtung Laos gesehen
Überführt Asian Highway AH16
Unterführt Mekong
Ort Mukdahan / Savannakhet
Konstruktion Hohlkastenbrücke
Gesamtlänge 1600 Meter
Breite 12 Meter
Baukosten 70 Mio. US$
Baubeginn 21. März 2004
Fertigstellung 19. Dezember 2006
Eröffnung 20. Dezember 2006
Lage
Zweite Thailändisch-Laotische Freundschaftsbrücke (Thailand)
Zweite Thailändisch-Laotische Freundschaftsbrücke

Die Zweite Thailändisch-Laotische Freundschaftsbrücke (thailändisch สะพานมิตรภาพ 2 ไทย-ลาว), (laotisch ຂົວມິດຕະພາບ ໄທ-ລາວ II) führt über den Grenzfluss Mekong und verbindet die Provinz Mukdahan in Thailand mit der Stadt Savannakhet in Laos.

Allgemeines[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die am 9. Januar 2007 eröffnete Straßenbrücke ist 1600 Meter lang und 12 Meter breit und hat zwei Fahrspuren [1] im Rechtsverkehr. Der Wechsel Rechts-/Linksverkehr findet auf thailändischer Seite statt, während dies bei der Ersten Thailändisch-Laotische Freundschaftsbrücke (Nong Khai-Vientiane) auf laotischer Seite der Fall ist.

Die Bauarbeiten begannen am 21. März 2004 und waren am 19. Dezember 2006 abgeschlossen. Die Brücke wurde am 20. Dezember 2006 offiziell von Prinzessin Maha Chakri Sirindhorn eröffnet.[2]

Die Baukosten betrugen 70 Millionen US-Dollar und wurden vor allem durch einen Kredit einer japanischen Bank finanziert.[3]

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. www.people.com (dead link)
  2. Forum bei 2bangkok.com (Memento vom 7. Januar 2008 im Internet Archive)
  3. www.iht.com

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]