Zynga

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Für die deutsche Filmeditorin siehe Antje Zynga.
Zynga
Rechtsform Corporation
ISIN US98986T1088
Gründung 2007
Sitz San Francisco, Vereinigte Staaten
Leitung Mark Pincus (CEO)
Mitarbeiter 2360 (Stand: 25. Juli 2013)
Umsatz 690 Mio. USD (2014)[1]
Branche Videospiele
Website www.zynga.com
Zentrale von Zynga in San Francisco

Zynga ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das Browserspiele betreibt, die teilweise ausschließlich innerhalb Sozialer Netzwerke, wie Facebook und Myspace, gespielt werden können. Die bekanntesten Spiele sind FarmVille, Mafia Wars, FrontierVille, CityVille, ZyngaPoker, Adventure World und CaféWorld. Die 50 Spiele werden Stand April 2014 von ca. 126 Millionen Nutzern gespielt,[2] nachdem es im März 2011 noch über 215 Millionen waren.[3] Einnahmen erwachsen dem Unternehmen unter anderem aus dem Verkauf virtueller Währungen, die innerhalb des Spieles für virtuelle Güter oder schnelleres Vorankommen genutzt werden können.

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zynga wurde im Januar 2007 von Mark Pincus gegründet.[4] Das Unternehmen beschäftigt über 1300 Mitarbeiter, der Umsatz lag 2010 bei 850 Millionen Dollar.[5][6]

Am 31. Oktober 2009 wurde Zynga durch den Blogger Michael Arrington (TechCrunch) beschuldigt, ein Drittel der Einnahmen durch Abofallen zu erzielen.[7]

In den Jahren 2009 und 2010 erhielt Zynga etwa eine halbe Milliarde US-Dollar Risikokapital von verschiedenen Investoren. Im Dezember 2009 übernahm ein Konsortium unter Leitung der russischen Investmentfirma Digital Sky Technologies, das zuvor bereits Facebook-Anteile im Wert von 200 Millionen US-Dollar erworben hatte, Zynga-Anteile im Wert von 180 Millionen US-Dollar.[8] Im Juni 2010 investierte Google zwischen 100 und 200 Millionen US-Dollar in das Unternehmen.[9] Im Juni 2010 erhielt Zynga schließlich weitere 13,5 Milliarden Yen (147 Millionen US-Dollar) von der japanischen Softbank Corp.[10] Am 16. Dezember 2011 ging Zynga an die Börse[11]. Damit hat Zynga Ende 2011 einen Marktwert von 8,9 Milliarden Dollar.[12]

Im Mai 2010 schloss das Unternehmen eine Vereinbarung mit dem Internetportal-Anbieter Yahoo, der Zyngas Spiele auf seiner Website und in seinen Diensten integrieren wird.[13]

Im Februar 2011 wurde bekannt, dass Zynga im Gespräch mit Investoren eine Kapitalerhöhung von 250 Millionen Dollar plant. Der Kapitalwert des Unternehmens läge dann bei sieben bis neun Mrd. US-Dollar, wenn die Finanzierungsrunde wie geplant verlaufen wird. [14] [15]

Im Juni 2011 eröffnete Zynga in der irischen Hauptstadt Dublin ein neues “operations centre”, das zur größten europäischen Niederlassung Zyngas ausgebaut werden soll.[16]

Laut Angaben des Unternehmens spendeten die Benutzer von Zynga Spielen im Januar 2010 die Summe von 1,5 Millionen Dollar für die Opfer des Erdbebens in Haiti.[4]

Das bisher erfolgreichste Spiel von Zynga ist CityVille. Das im Dezember 2010 auf Facebook veröffentlichte Spiel wurde im Monat darauf schon von über 100 Millionen Spielern gespielt (Stand: 17. Januar 2011).[17]

Im Oktober 2012 wurde bekannt, dass Zynga aufgrund finanzieller Schwierigkeiten fünf Prozent seiner Angestellten entlassen musste und drei Standorte geschlossen hat, darunter auch das Büro in Boston.[18]

Am 4. Juni 2013 wurde bekannt, dass Zynga weitere 520 seiner rund 2.800 Mitarbeiter entlassen hat. Dies entspricht 18 % der gesamten Belegschaft. Zudem sollen mehrere Standorte geschlossen werden. Als Ursache für die Kürzungen wird der verstärkte Übergang von Spielern auf Smartphones und Tablets genannt, den Zynga verpasst haben soll.[19]

Aus dem gleichen Grund musste Don Mattrick im April 2015 Medienberichten zufolge seinen Hut als CEO nehmen. Seinen Platz nahm Firmengründer Mark Pincus wieder ein.[20]

Aktuelle Spiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ayakashi: Ghost Guild
  • Blackjack
  • Bubble Safari (30. September 2015 geschlossen[21])
  • CastleVille
  • Café World (im Juli 2014 geschlossen)
  • Chefville (am 30. April 2015 geschlossen)
  • Chess with Friends
  • CityVille (am 30. April 2015 geschlossen[22])
  • CityVille Hometown
  • CoasterVille (im Juli 2014 geschlossen)
  • Dream Heights (2013 geschlossen)
  • Dream Zoo (2013 geschlossen)
  • Drop 7
  • Elite Slot
  • Empires & Allies
  • FarmVille
  • FarmVille 2
  • FarmVille Mobile
  • FishVille (wurde geschlossen)
  • ForestVille
  • Hanging with Friends
  • Hidden Chronicles (im Juli 2014 geschlossen)
  • Indiana Jones Adventure World (wurde geschlossen)
  • Live Poker
  • Mafia Wars
  • Mafia Wars 2
  • Pathwords
  • PetVille (am 30. Dezember 2012 geschlossen)
  • The Pioneer Trail
  • Scramble
  • Scramble Live
  • Solstice Arena
  • Sudoku
  • Treasure Isle (wurde geschlossen)
  • Vampire Wars
  • Vampires: Bloodlust
  • Word Twist
  • Words with Friends
  • Yakuza Lords
  • YoVille
  • Zynga Bingo
  • Zynga Poker+
  • Zynga Slingo

Datenschutz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laut Unternehmensangaben vom 30. Juli 2014 wurden die Nutzerdaten für Spieler außerhalb der USA übergangsweise gemeinsam von Zynga Game Ireland Ltd. und Zynga Luxembourg S.à.r.l. kontrolliert. Seit 1. Januar 2015 sei ausschließlich die Zynga Game Ireland Ltd. in Irland für diese Kontrolle verantwortlich.[23][24]

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Zum Teil ist zum Spielen die Weitergabe von Nutzerdaten wie Name, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse und/oder Benutzerfoto erforderlich. Datenschutz im Sinne eines europäischen oder deutschen Datenschutzrechts ist damit nicht gegeben. Ebenso wenig ist eine Kontrolle des Spielers über die kommerzielle Nutzung seiner Daten durch den Spiele-Betreiber auf Seiten Sozialer Netzwerke gegeben. Technisch bedingt werden die Daten zumeist über eine Freigabe bei der Anmeldung über soziale Netzwerke erfasst. Hierbei werden unter Umständen auch Standortinformationen gesammelt. [25]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Belege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.zdnet.de/88231082/ceo-don-mattrick-verlaesst-zynga/
  2. http://www.golem.de/news/zynga-zahl-der-aktiven-spieler-fast-halbiert-1404-106044.html
  3. http://www.zynga.com/about/facts.php
  4. a b http://www.zynga.com/about/timeline.php
  5. Will Zynga Become the Google of Games?
  6. Lukrative Onlinespiele: FarmVille-Anbieter strebt an die Börse
  7. Scamville: The Social Gaming Ecosystem Of Hell
  8. Heise online: Russische DST investiert in Social-Games-Entwickler Zynga. 16. Dezember 2009. Abgerufen am 2. August 2010.
  9. TechCrunch: Google Secretly Invested $100+ Million In Zynga, Preparing To Launch Google Games 10. Juli 2010. Abgerufen am 2. August 2010.
  10. BusinessWeek: Zynga Receives $147 Million Investment From Japan’s Softbank. 14. Juni 2010. Abgerufen am 2. August 2010.
  11. http://orf.at/stories/2095016/
  12. http://futurezone.at/b2b/6413-zynga-starkes-boersendebuet-erwartet.php
  13. Heise online: Yahoo integriert Zynga-Spiele in sein Web-Portal. 28. Mai 2010. Abgerufen am 2. August 2010.
  14. Gamestar:Zynga plant Kapitalerhöhung von 250 Millionen-Dollar
  15. Heise-online:Bericht:Zynga mit Milliarden gewertet
  16. The Irish Times: Zynga opens in Dublin, 10. Juni 2011
  17. http://facebookmarketing.de/beyond/social-gaming-100-millionen-nutzer-fur-das-faceook-spiel-cityville
  18. Stephan Porada: Zynga: Angestellte entlassen und Büros geschlossen. In: netzwelt. 24. Oktober 2012, abgerufen am 24. Oktober 2012.
  19. Zynga entlässt 520 Mitarbeiter. Auf: tagesschau.de, aufgerufen am 5. Juni 2013.
  20. http://www.zdnet.de/88231082/ceo-don-mattrick-verlaesst-zynga/
  21. Bubble Safari Help Center, aufgerufen am 28. September 2015
  22. Zynga dumping 'CityVille,’ previews 'Dawn of Titans’
  23. Zynga Support: FAQ Aktualisierte Nutzungs- und Datenschutzrichtlinien v. 30.Juli 2014
  24. Zynga Datenschutzrichtlinien, abgerufen am 16. April 2015
  25. https://company.zynga.com/de/privacy/policy