Neunhofer Forst

From Wikipedia
Jump to navigation Jump to search
Lage des gemeindefreien Gebiets Neunhofer Forst im Landkreis Erlangen-Höchstadt
Teich mit Sanddünen

Der Neunhofer Forst ist der nördlich der Nürnberger Stadtteile Neunhof und Großgründlach gelegene Teil des Sebalder Reichswaldes. Der 10,17 km²[1] große Staatsforst ist ein gemeindefreies Gebiet im mittelfränkischen Landkreis Erlangen-Höchstadt und eine deckungsgleiche Gemarkung[2].

Im Südosten grenzt der Kraftshofer Forst an, im Norden der Forst Tennenlohe und der Kalchreuther Forst. Die Bundesstraße 4 verläuft an der westlichen Grenze. An der Kreuzung mit der durch das Gebiet verlaufenden Autobahn A 3 befindet sich die Anschlussstelle Tennenlohe. Auf dem Gebiet des Neunhofer Forsts liegt ein Autobahnparkplatz. Die Gründlach durchfließt den Forst von Ost nach West. Ein Ausläufer des Tiegelerdbergs ist die höchste Erhebung.

Siehe auch[edit | edit source]

Einzelnachweise[edit | edit source]

  1. Flächenangaben bei www.destatis.de, Stand 31.Dezember 2018, abgerufen am 1. August 2020.
  2. Gemarkungs- und Gemeindeverzeichnis. (Nicht mehr online verfügbar.) Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung, 17. Februar 2022, archiviert vom Original am 2. Februar 2021; abgerufen am 28. Juni 2022.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ldbv.bayern.de

Weblinks[edit | edit source]

Commons: Neunhofer Forst – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 49° 32′ 0″ N, 11° 5′ 0″ O